Zum Chalkboard
Zum Forum

Lesenswert

Interessante Angebote





Shotglass' im Netz

Weitere Bars

Syndicate im Test

Wie schlägt sich EAs und Starbreezes Reboot?

Screenshot: SyndicateEA ist nicht zu beneiden. Der Konzern sitzt auf einem riesigen Berg voller Marken und bekommt von Spielern auf der ganzen Welt vorgeworfen, diese nicht mehr richtig zu nutzen. Und wenn man sich dann doch mal entschliesst, einen ehemals grossen Namen auszugraben, kann der Publisher eigentlich nur verlieren. Warum Syndicate dennoch vieles richtig macht, lest ihr in meinem Test bei GBase.ch. So viel vorweg: Starbreeze Studios' Titel ist definitiv kein Rohrkrepierer!

Nachricht veröffentlicht am 02.03.2012 | Kommentare (0)

Tags: Syndicate, Test

Project RedLime wird Syndicate

Offizielle Ankündigung

Syndicate PackshotEin Geheimnis war es ja eigentilch nicht mehr. Dennoch war es erfreulich, als EA und Starbreeze Studios gestern endlich Nägel mit Köpfen gemacht haben und das bisher Project RedLime betitelte Projekt offiziell angekündigt haben. Wie schon mehrfach zuvor vermutet, steckt hinter Project RedLime die Neuerfindung der klassischen Syndicate-Marke, die ursprünglich von Bullfrog entwickelt wurde.

Ebenfalls bestätigt wurde, dass das ehemalige Taktikspiel als First Person Shooter wiedergeboren wird. Dazu sagt Jeff Gamon, ausführender Produzent bei EA Partners:

„Unser Ziel bei Syndicate ist es, der heutigen Gamer-Generation und den Fans des Originals einen anspruchsvollen Action-Shooter zu bieten. Ich bin mir sicher, dass sie die klassischen Elemente genießen und anerkennen werden, die das Spiel legendär gemacht haben. Die Fans der Spielereihe werden viele Waffen und Umgebungen wiedererkennen – aber in völlig neuem Stil. Das Spiel bietet zudem einen separaten und umfangreichen 4-Spieler-Koop-Modus mit Missionen des Original-Klassikers."

In diesem Statement wird bereits angedeutet, dass vor allem der 4-Spieler-Koop-Modus alte Fans ansprechen soll. Neben dem bekannten Setting (Es spielt wie das Original in einem Cyberpunk-Universum, das von Firmen geleitet wird) werden auch Missionen des Klassikers integriert.

Wie viel das Spiel mit dem Original noch gemeinsam haben wird, werden wir 2012 auf der PC, der PS3 oder der Xbox 360 selbst erfahren können. Hier aber zunächst einige Screenshots:

Screenshot: Syndicate Screenshot: Syndicate Screenshot: Syndicate Screenshot: Syndicate

Mehr Screenshots und Artwork findet ihr bei unseren Kollegen von playSyndicate.de.

Nachricht veröffentlicht am 13.09.2011 | Kommentare (0)

Tags: Screenshots, Syndicate

Project RedLime wird auf der gamescom enthüllt!

Jetzt wohl wirklich!

Ich weiß, ich weiß. Wir haben die Meldung schon mal herausposaunt. Doch nun scheint es, wie PlaySyndicate berichtet, wirklich so weit zu sein. Auf der gamescom wolle man zumindest der Presse schon mal zeigen, was Project RedLime denn nun wirklich ist und wie es aussieht. So sagte es zumindest ein Tweet von Starbreeze Game Designer Rickard Johansson, der mittlerweile leider wieder gelöscht wurde. Ob es nun wirklich passieren wird, können wir nicht sagen, aber die Chancen stehen derweil ganz gut, immerhin soll das Spiel ja bereits 2012 erscheinen.

Nachricht veröffentlicht am 11.08.2011 | Kommentare (0)

Tags: Syndicate

GameStar Rückblick: Die besten Intros der 1990'er

Syndicate, X, System Shock, Freespace und Wing Commander

Die GameStar blickt heute auf die besten Intros der 1990'er zurück. Im ersten Teil des zweiteiligen Specials werden dabei diverse uns bekannte Videos vorgestellt. So findet neben X-Wing, I-War, Freespace, Syndicate und X natürlich auch Wing Commander - in Form des dritten Teils - Erwähnung. Wing Commander 3 steht aber stellvertretend für die gesamte Serie, wie die GameStar schreibt:

GameStar Special: Die besten Intros der 90er - Teil 1

Eigentlich könnte man jedes Intro zu einem Wing Commander-Spiel in diese Liste aufnehmen - besonders das Intro zu Privateer 2 mit Clive Owen in der Hauptrolle. Aber wir haben uns für Wing Commander 3 entschieden, weil diese Eröffnung 1994 einer Offenbarung gleich kam. Echte Schauspieler vor gerenderten Hintergründen! Und dann auch noch Mark Hamill, der Luke-Skywalker-Darsteller, in der Rolle von Christopher Blair. Malcolm McDowell als Admiral Geoffrey Tolwyn, Jason Bernard als Captain William Eisen und Tom Wilson als Nervensäge Todd Marshall. Nur die Kilrathi-Kostüme kamen bei vielen Spielern nicht gut an.

Nachricht veröffentlicht am 26.07.2011 | Kommentare (8)

Tags: Freespace 2, Presse, Syndicate, Wing Commander, X Rebirth

Die verlorenen fünf Jahre

Die wichtigsten Events der letzten fünf Jahre

Zwischen 2005 und 2010 ist eine Menge passiert, über die wir nicht berichten konnten. Lasst uns einen kleinen Rückblick wagen, um genau jene Phase zu füllen.

Standoff wird fertig

Wing Commander: StandoffEines der wohl ambitioniertesten Fanmodifikationen erreicht tatsächlich den Status "vollständig". Das Standoff-Team veröffentlicht über die Jahre fünf actionbepackte Episoden ihrer Wing Commander: Secret Ops-Modifikation, die diverse Erweiterungen der Engine, vorgerenderte Zwischensequenzen mit Talking Heads und einen Online-Simulatorwettbewerb bietet. Die unglaublich herausfordernde Mod ist definitiv einen Blick wert.

Wing Commander Saga Prolog fertig

Nicht minder ambitioniert ist die Freespace 2-Mod Wing Commander Saga, die ihren Vorboten im Juli 2010 in die Spielewelt schickt. Anspruchsvolle Missionen, stimmige Atmosphäre und eine stark modifizierte Freespace 2-Engine sorgen für ein modernes Wing Commander-Gefühl. Dieses Jahr könnte sogar die komplette Mod erscheinen.

Wing Commander Arena angekündigt, veröffentlicht, verrissen

Wing Commander Arena: Zu unrecht verspottetDen wohl wichtigsten Release der letzten zehn Jahre markiert das Xbox-Live-Arcade-Spiel Wing Commander Arena. Das erste neue Wing Commander-Spiel nach Secret Ops stieß allerdings auf wenig Gegenliebe, vermisste man doch Filmsequenzen, eine epische Geschichte oder gar einen echten Weltraumkampf. Die durchaus launige 2D-Ballerei fiel nicht nur bei der Presse, sondern auch bei Fans durch. Unverständlich, da es sich hierbei um ein Minispiel handelte, welches kein komplettes Wing Commander sein wollte. Und als solch ein Minispiel war das rund 5 Euro-Spiel definitiv eine spaßige Veröffentlichung und bot wesentlich mehr neues Material als es beispielsweise ein Wing Commander Academy tat. Rückblickend war Arena aber vor allem aufgrund des veröffentlichten Magazins Star*Soldier ein wichtiges Spiel. In klassischer Manier wurden hier Anleitung und Spielgeschichte kreativ zusammengefasst.

Lords of Ultima-Testballon

Wie oft EA tatsächlich daran denkt, einen Klassiker wiederzubeleben, kann man nicht wissen. Doch anhand diverser Bestrebungen, gerade in den letzten fünf Jahren, können wir davon ausgehen, dass dies öfter der Fall ist, als wir vermuten. So wissen wir zum Beispiel definitiv von einem eingestampften Privateer-Facebook-Spiel. Nicht eingestellt wurde dagegen Lords of Ultima, ein Facebook-Spiel zu einer weiteren, berühmten Origin-Marke. Von Fans eher wenig geliebt, scheint das Spiel aber nicht unerfolgreich zu sein. Und auch in Zukunft scheinen klassische Marken bei EA hoch im Kurs zu stehen. Ein Beispiel gefällig?

Project RedLime wird angekündigt

Die "Neuerfindung eines alten Klassikers" versprach Electronic Arts bei der Ankündigung von Project RedLime im Jahre 2008. Das noch immer geheime Projekt ist seitdem immer wieder Thema kleinerer Diskussion. In wechem Universum wird der von Starbreeze entwickelte Titel spielen! Während es mittlerweile als ziemlich gesichert gilt, dass RedLime im Syndicate-Universum spielen wird, wurden über die Jahre auch Wing Commander, System Shock und Crusader genannt. Nur Cybermage war nie eine Option. Wir warten noch immer auf eine baldige Enthüllung und setzen unsere Karten auf die im August anstehende gamescom.

Nachricht veröffentlicht am 18.07.2011 | Kommentare (0)

Tags: Intern, Syndicate, Ultima, Wing Commander Saga, Wing Commander Standoff

Project Syndicate von Paradox

Was verbirgt sich dahinter?

Interessantes aus dem Hause Paradox. Erst kürzlich hat CEO Frederik Wester in einem Interview zugegeben, dass er gerne an einem Spiel à la Syndicate arbeiten wolle - In diesem Zusammenhang fiel auch das Statement, Project RedLime sei ein GTA-Klon - und nun scheint sich dieser Wunsch doppelt zu erfüllen. Via Twitter verkündet Shams Jorjani, Producer bei Paradox Interactive, dass sie tatsächlich derzeit an einem Spiel mit dem Projektnamen Project Syndicate arbeiten und ebenfalls ein Spiel entwickeln, welches stilistisch an Syndicate erinnern soll. Genaueres weiß man bisher allerdings nicht. Wir bleiben am Ball.

Nachricht veröffentlicht am 26.05.2011 | Kommentare (0)

Tags: Project Syndicate, Syndicate

Syndicate Remake ein GTA-Klon?

Paradox Chef plaudert über ein Remake

Frederik Wester, Chef von Paradox Interactive, hat kürzlich in einem Interview mit Kotaku einen interessanten Satz fallen gelassen. Demnach würde das Syndicate Remake, welches "bei einem schwedischen Nachbarn" gerade in Entwicklung sei, eher einem GTA-Klon ähneln, als dem Original-Syndicate. Das Projekt sei ein "Möchtegern-GTA".

Ob es sich bei dem Spiel um Project RedLime handelt, welches immerhin beim schwedischen Studio Starbreeze in Entwicklung ist, ist damit nicht gesagt. Allerdings wird schon lange gemunkelt, dass die Schweden an einem Syndicate-Remake arbeiten. Das dürfte mit diesem Interview nun endgültig Gewissheit sein

Interessant ist darüber hinaus, dass Wester sich gut vorstellen könne, ein eigenes Syndicate herzustellen. Sicherlich nicht im selben Universum, allerdings als geistigen Nachfolger. Zunächst erscheint von Paradox allerdings das interessant aussehende Sword of the Stars 2.

Nachricht veröffentlicht am 10.05.2011 | Kommentare (0)

Tags: Syndicate

Syndicate: Moleyneux will beraten

Wann wird Project RedLime enthüllt?

Der Name Peter Molyneux ist für immer mit dem Namen Bullfrog verbunden. Das ehemalige Entwicklerstudio hat Perlen wie Populous, Theme Park, Dungeon Keeper oder Syndicate aus dem Boden gestampft, bevor Electronic Arts eben jenes Studio in den Boden gestampft hat. Immerhin scheint Syndicate demnächst ein Revival zu erleben. Wie ihr bereits wisst, reden alle Leute hier in der Bar darüber, dass das Starbreeze-Spiel, welches unter dem Decknamen Project RedLime entwickelt wird, in diesem Cyberpunk-Universum spielen wird.

Dass sich aber auf jeden Fall ein Syndicate-Remake in Entwicklung befindet, hat Miterfinder Peter Molyneux jetzt quasi selbst bestätigt. In einem Interview mit Computer and Videogames sagte Molyneux, dass er gerne bei EA vorbei schauen möchte, um mit den Jungs, die derzeit an Syndicate arbeiten, mal ein Wörtchen zu wechseln.

"Yes, of course. It's a great feeling to see something you've created still have life or meaning. But my first thought is: 'I wish I could just spend a day with them saying what I thought was really special about Syndicate, or another title for that matter.'"

Dass Molyneux Syndicate explizit erwähnt, ist ein weitere Indikator, dass ein Remake in Entwicklung ist. Ob es nun aber wirklich Starbreezes Project RedLime ist, ist noch nicht bekannt. Wir halten weiterhin unsere Ohren hier in der Bar offen.

Nachricht veröffentlicht am 31.03.2011 | Kommentare (0)

Tags: Syndicate

EA hat die Klassiker nicht vergessen

Wie kann man einen Klassiker wiederbeleben?

In einem Interview mit Computer and Videogames hat EA Games Boss Frank Gibeau - einst Entwickler von Road Rash und Desert Strike für das Sega Genesis - nochmals betont, dass die alten Marken des Konzerns keinesfalls vergessen werden. Bei jeder Spielidee, so Gibeau, werde genau darüber nachgedacht, ob eine neue Marke entworfen oder eine bereits bestehende Marke genutzt werden solle. Außerdem versprach Gibeau, dass man einige bekannte Name auf jeden Fall wieder sehen werde.

Dies entspricht der derzeitigen Außendarstellung von Electronic Arts. Neben Project RedLime, welches voraussichtlich im Syndicate-Universum spielen wird, hat man vor kurzem noch ein neues Command & Conquer angekündigt. Damit haben wir eine Bullfrog- und eine Westwood-Marke bereits abgedeckt. Was fehlt? Richtig: Wing Commander!

Nachricht veröffentlicht am 28.03.2011 | Kommentare (0)

Tags: Command & Conquer, Electronic Arts, Syndicate, Wing Commander

Das beste MS-DOS-Spiel aller Zeiten

Wing Commander auf Platz 9

PC Games Hardware hat nicht nur den besten Spielejahrgang, sondern auch das beste MS-DOS-Spiel aller Zeiten gesucht. Und obwohl es mein damals in der Schule programmiertes Pac-Man-/GTA-Crossover nicht in die Liste geschafft hat, gibt es eine gute Nachricht: Während Privateer es immerhin auf Platz 35 geschafft hat, ergattert Wing Commander einen grandiosen neunten Platz. Damit ist der Origin-Klassiker noch vor seinen Hauptkonkurrenten X-Wing und Tie-Fighter. Hah! Schon damals habe ich gesagt, dass Polygone keine Zukunft haben!

Mit Patrizier, Schleichfahrt und Die Siedler 2 schaffen es auch drei deutsche Spiele in die Liste. Die meisten Spieleserien in der Liste sind mittlerweile leider tot. Lediglich Die Siedler, Tomb Raider, Need For Speed und Patrizier haben in der näheren Vergangenheit einen erfolgreichen Nachfolger spendiert bekommen, während Command & Conquer (Platz 1 in dem Voting) und wohl auch Syndicate als Project RedLime immerhin demnächst fortgesetzt werden.

Nachricht veröffentlicht am 22.03.2011 | Kommentare (0)

Tags: Allgemeines, Privateer, Syndicate, Wing Commander

Project RedLime wird heute enthüllt - Update!

Was ist Project RedLime?

Update (02.03.2011): Zwar fand die Veranstaltung wie geplant statt, leider stand aber die gesamte Präsentation unter einem Embargo. Es sollen aber in den nächsten Tagen weitere Informationen veröffentlicht werden.

Originalmeldung: Unter dem Titel Project RedLime arbeiten die Starbreeze Studios (Chronicles of Riddick, The Darkness) derzeit an einer "Wiederbelebung eines klassischen EA-Franchises" (Pressemitteilung). Während der Game Developers Conference in San Francisco will EA diesen Titel nun offiziell enthüllen und den Pressevertretern vorstellen. Was für ein Titel verbirgt sich hinter RedLime? Die Gerüchte verdichten sich, dass es sich bei dem Titel um die Wiederbelebung von Syndicate, einem Titel von Bullfrog (Populous, Dungeon Keeper, Theme Park), in Form eines Mehrspielershooters handelt. Bald wissen wir mehr.

Nachricht veröffentlicht am 01.03.2011 | Kommentare (0)

Tags: Syndicate

Project RedLime noch mit Starbreeze-Engine

Unreal Engine 3 nur für zukünftige Projekte

Vor kurzem haben die Starbreeze Studios, die derzeit im Auftrag von Electronic Arts das noch unbekannte Project RedLime entwickeln, angekündigt, dass sie die Unreal Engine 3 lizensiert haben. Auf Nachfragen beantworteten die Entwickler allerdings, dass dabei lediglich zukünftigte Projekte von der neuen Engine profitieren werden. Somit benutzt auch Project RedLime weiterhin die Starbreeze-eigene Starbreeze-Engine, die unter Anderem schon in Chronicles of Riddick und The Darkness zum Einsatz kam.

Project RedLime wird auf der GDC2011 am 01. März 2011 offiziell enthüllt und zum ersten Mal der Öffentlichkeit präsentiert. Es wird vermutet, dass es sich hierbei um einen neuen Syndicate-Titel handeln wird.

Quellen: GBase.ch, PlaySyndicate

Nachricht veröffentlicht am 24.02.2011 | Kommentare (0)

Tags: Syndicate