Zum Chalkboard
Zum Forum

Lesenswert

Interessante Angebote





Shotglass' im Netz

Weitere Bars

X Rebirth: Patch und Patch und Patch (2.20 Beta)

Katastrophaler Release doch immerhin schon 64 Bit

X Rebirth Screenshot: Die Highways und die riesigen Stationen sind hier gut zu sehenEigentlich hatte ich ja recht hohe Erwartungen an X Rebirth von Egosoft. Die Trailer sahen gut aus, einige Veränderungen hörten sich zunächst sinnvoll an. Doch der Release war dann auf mehreren Ebenen katastrophal. Nicht nur, dass X Rebirth (wie viele Egosoft-Veröffentlichungen) ein technischer Flickenteppich war und mit Abstürzen, Grafikfehlern und schlechter Performance zu kämpfen hatte, auch das Spiel an sich bot genügend Angriffsfläche. Langjährige Fans wandten sich ab und proklamierten den Tod der Serie.

So gab es seitdem immerhin Patch um Patch, die die Bugs nach und nach fixen sollen. Mittlerweile ist man immerhin schon bei Version 2.20 (Beta) angekommen und endlich wird die 64-Bit-Exe als stabil genug angesehen, so dass sie als Standard festgelegt wurde. Das ironische an der Geschichte: Beim Release vor mehr als einem haben Jahr war die 64-Bit-Version von Windows Voraussetzung, wobei bis jetzt standardmäßig nur die 32-Bit-Exe ausgeführt wurde. Hier nun die Liste der Fehlerbehebungen bei Version 2.20 Beta:

Nachricht veröffentlicht am 03.07.2014 | Kommentare (0)

Tags: Patch, X Rebirth

XCOM iOS: Multiplayer und iOS-7-Optimierung

Enemy Unknown jetzt auch zu zweit spielbar

Firaxis hat vor kurzem ein Update zur iOS-Version von XCOM: Enemy Unknown veröffentlicht, die nicht nur Optimierungen für das frisch erschienene iOS 7 enthält, sondern auch einen Mehrspielermodus hinzufügt. Mit dem kostenlosen Update könnt ihr nun also mit Freunden via Game Center spielen. Der Multiplayer-Part wird dabei asynchron geschaltet. Das heißt, ihr macht euren Zug, sendet diesen zum GameCenter und wartet bis euer Mitspieler seinen Zug beendet hat. Dabei bekommt ihr auch eine Notification, wenn ihr wieder dran sein. Das klingt auf dem Papier schon mal sehr lustig.

XCOM: Enemy Unknown (iOS) hat nun Multiplayer!

Nachricht veröffentlicht am 15.10.2013 | Kommentare (0)

Tags: Patch, XCOM: Enemy Unknown

Strike Suit Zero Update Nummer 3

Balancing- und Targeting-Verbesserungen

Strike Suit ZeroEntwickler Born Ready Games hat das mittlerweile dritte Update zu Strike Suit Zero veröffentlicht, welches mit einigen Veränderungen die Schwächen des Spiels auszubügeln.

So gibt es neben einer Cockpitansicht auch endlich verschiedene Schwierigkeitsgrade. Ab sofort könnt ihr zwischen Leicht, Normal und Hardcore wählen. Ebenfalls in das Balancing greifen die verbesserten Checkpoints ein, die es euch jetzt ermöglichen, das Level zu verlassen und zu einem späteren Zeitpunkt genau dort wieder anzusetzen. Eine Fortsetzung ab dem letzten Zeitpunkt war bislang nur während der selben Spielsession möglich.

Mit Update Nummer 3 hält auch ein verbessertes Targeting-System Einzug. Dieses gibt euch eine Liste aus priorisierten Zielen, damit ihr eure Vorgehensweise besser strukturieren könnt.

Das Update wird automatisch via Steam heruntergeladen.

Nachricht veröffentlicht am 07.03.2013 | Kommentare (0)

Tags: Patch, Strike Suit Zero

Erster Wing Commander Saga Patch

Kleinere Fixes für die Fanmodifikation

Wer gestern auf Shotglass' war, der erschrak vielleicht aufgrund der Verbots-Meldung. Natürlich war dies nur ein Aprilscherz. Viel positiver und ernst gemeinter ist dagegen die aktuelle Nachricht zu Wing Commander Saga. Das Team hat vor kurzem den ersten Patch veröffentlicht. Der knapp 4.2 MB große Patch behebt folgende Kleinigkeiten und kann über die offizielle Webseite heruntergeladen werden:

Nachricht veröffentlicht am 02.04.2012 | Kommentare (0)

Tags: Patch, Wing Commander Saga

X3: Albion Prelude Retail-Version und Update

Version 2.0 und das Terran War Pack

X3: Albion PreludeGroß war die Überraschung, als Egosoft Anfang Dezember wie aus dem Nichts ein neues X3-Kapitel angekündigt hat. Und bereits am 15. Dezember haben die Entwickler X3: Albion Prelude via Steam veröffentlicht. Nun ist auch endlich die Retail-Fassung des Spiels erschienen. Ihr könnt das Add-on entweder alleine oder als Terran War-Pack zusammen mit X3: Terran Conflict erwerben. Aber aufgepasst: Ihr benötigt auch bei der verpackten Version noch immer Steam.

Darüber hinaus gibt es nun auch das obligarotische 2.0-Update zu Albion Prelude. Damit erhaltet ihr zwei neue Mini-Plots, wobei einer euch in die Haut der Boronen schlüpfen und der andere das Geheimnis des unfokussierten Sprungantriebs entdecken lässt. Beide Plots sowie die Hauptstory des Spiels gelten als Brücke zum bald erscheinenden X Rebirth. Außerdem gibt es neben diversen Bugfixes auch eine polnische Lokalisation. Egosoft hat für die 2.0-Version von X3: Albion Prelude auch gleich mal einen neuen Trailer veröffentlicht:

Nachricht veröffentlicht am 10.03.2012 | Kommentare (0)

Tags: Patch, Video, X3 - Albion Prelude

Sword of the Stars 2: Video Walkthrough

Tutorial Teil 3

Paradox und Kerberos haben Teil 3 ihrer Tutorial-Reihe zu Sword of the Stars 2 veröffentlicht. Nachdem Handbuch und Beginner's Guide nur einige der Gameplayelemente angeschnitten haben, gibt es nun ein Video-Walkthrough. Das macht das unkomplette Spiel zwar noch nicht besser, aber vielleicht etwas verständlicher:

Ach und: Einen neuen Patch gibt es natürlich auch noch. Hier der Patchlog:

  • Critical fixes:
    • Fixed a crash in multiplayer that could be caused by players creating new provinces.
    • Many changes have been made to the combat AI including the introduction of a hierarchical task system. Combat AI can now set up patrol positions, scouts and will engage in new maneuvering behaviors to mix things up.
    • Fixed bugs in the combat AI that were preventing it from attacking colonies and ignoring other nearby objectives.
    • Game transfer to players joining multiplayer games is no longer excessively throttled. This will make joining multiplayer games much faster in most cases.
    • Fixed an issue where the strategic AI was not correctly allocating fleets to missions.
    • Fixed an issue where placing a station to construct would immediately subtracts a large sum of savings, most notable with the Hiver Naval Station.
    • Patched a very rare crash that could occur when creating a new game.
  • Other fixes:
    • Fixed some station collision geometry issues.
    • Fixed some incorrectly identified nodes on station art.
    • Fixed materials on Hiver IOBM's.
    • Fixed bug where change to end turn button delay would not occur until a new turn.
    • Specters no longer pursue drones and other fast battle riders.
    • Fixed a UI bug where launching battle riders would not work for all selected units.
    • Added missing Auxilliary Fission and Fusion engine section modules.
    • Rewrote star map selection code to fix various selection bugs and inconsistencies.
    • Fixed tech unlocking in Encycolopedia.
    • Fixed errors with right click menu and stopped menu from focusing.
    • Removed unintentional sensor range cap on fleet movement.
    • Relocation missions will now only be available at systems in which you have a colony.
    • Reduced savings cost of Human Polytechnic Institute from 10-million to 1-million.
    • Fixed a tech tree issue where Fusion Cannons might not be available when they should.
    • Fixed incorrect tech requirement for Heavy Fusion Cannon.
    • Fixed bug where planet list was not showing up for surveyed system.
    • Fixed an issue where MIRV warheads would slow down dramatically just before contacting the target.
    • Fixed an issue where the specters could intermittently stop moving during combat.
    • Fixed a visual issue where the energry meter in combat was reporting the wrong value.
  • Other changes:
    • Added new star map: Small Disc.
    • Added fleet summary dialog, which can be accessed in the button row at the top of the star map.
  • Key known issues:
    • The ship in the weapons test arena has been known to stop firing after combat engagements in networked play.
    • The fleet summary button on the star map is appearing with the same icon as the fleet manager button

Nachricht veröffentlicht am 28.11.2011 | Kommentare (0)

Tags: Patch, Sword of the Stars II, Video

Sword of the Stars 2: Weiterer Patch

Mehr Bugs gefixt, noch genügend vorhanden

Sword of the Stars II - Lords of WinterWieder ist ein (bitter notwendiger) neuer Patch für Paradox' und Kerberos' 4X-Space Game Sword of the Stars 2 erschienen. Das Update mit der Versionsnumer 17826b behebt vor allem einige Stabilitätsprobleme und fügt endlich auch einen ersten Handelsscreen ein. Dennoch ist das ambitionierte Spiel noch weit von der Fertigstellung entfernt. Wer das Spiel noch nicht besitzt, sollte zumindest auf die Boxed-Version warten, die Ende des Monats erscheint.

Hier ist noch der Original Changelog vom neuesten Patch:

Known Issues
  •  Drones cannot be designed.
Fixes
  • Many additions to the Defense Manager, which has now been renamed to Battle Manager.
  • Fixed a crash with weapons doing half a population damage.
  • Fixed a crash with the locust updating its turn.
  • Fixed crash in Starmap that could occur when changing between maps in game setup quickly.
  • Fixed a crash during saving if using unique extended characters as part of your profile name.
  • Fixed a crash associated with the admiral trait True Grit.
  • Interaction with COL weapons temporarily disabled while fixing crash in Design Screen.
  • Added stance control for ships in formation in combat.
  • Re-implemented trade layer.
  • Bankruptcy system now in effect.
  • Biome-colonizers now active.
  • Increased sensor ranges.
  • Improved Leviathan class death sequences.
  • Fixed a bug where station upkeep was not being deducted from savings.
  • Fixed a bug where prototype costs were not being applied to savings.
  • Fixed some issues with misnamed event images.
  • Fixed an issue where dragging and dropping fleets could in some cases duplicate them.
  • The game will now only keep the most recent set of log files. Old copies will be automatically deleted.
  • Improvements and a handful of fixes made to the meteor shower random encounter.
  • Fixed an issue that allowed trade points to be reused in a trade round.
  • Made some optimizations to the gathering of planet/system data for the budget.
  • Made some optimizations to the gathering of data for players with combat assets.
  • Fixed an issue where weapons and modules could display with incorrect materials.
  • Swapped battlerider reserve and wing/squad slots to make use clearer.
  • Added tooltips to rider squad/wing/reserve buttons.
  • Added trade view overlay elements to star map drawing, first pass.
  • Combat entrance transition now active.
  • Added improved visual cues when dropping into and out of accelerated time in combat.
  • Fixed a variety of issues with battle rider behavior in combat.
  • Fixed incorrect asteroid monitor locations in combat.
  • Fixed broken images in the encyclopedia.
  • Tweaked stats of engine sections.
  • Removed items in the Starmap Lobby will no longer remain selected.
  • Fixed an issue where double the number of riders were being loaded into combat.
  • Fixed an issue where riders would detonate instead of returning to tender.
  • Fixed an issue where mounted riders could prevent ships from rotating.
  • Tweaks to many ship sections, stations, weapons and related art.
Additions
  • New politics section added to encyclopedia.
  • Added new star maps: Wave (3) and Big Disc (8)
  • Added player details to the server browser.
  • Added trade view filter to the star map.

Nachricht veröffentlicht am 14.11.2011 | Kommentare (0)

Tags: Patch, Sword of the Stars II

Sword of the Stars 2 Patch und DLC

Neuer Patch bringt mehr Stabilität

Sword of the Stars II - Lords of WinterNach dem eher suboptimal verlaufenen Start von Keberos' und Paradox Interactives 4X-Weltallstrategiespiel Sword of the Stars 2 gibt es nun endlich einen weiteren Patch, der wesentlich mehr Stabilität bringen soll und auch einige Funktionen erweitert. Das Update wird für Steam-Kunden automatisch angeboten, sobald man sich einloggt.

Weiterhin erhalten alle Spieler, die das Spiel bis zum 30. November 2011 kaufen oder bereits gekauft haben, ein kostenloses DLC-Paket. Das Dankeschön für die Geduld trägt den Namen Liir & Morrigi + Hiver & Tarka + Suulka und wird nach dem 30.11.2011 ebenfalls automatisch zum Download bereit stehen.

Hier ist noch der Original Changelog vom neuesten Patch:

-----Removed crashes & most important additions------
  • Fixed an issue where the game could crash when battle riders, drones, boarding pods, assault shuttles or biomissiles were launched in combat.
  • Fixed an issue where Swarmers could crash the game while launching from the hive.
  • Fixed a crash that was occurring when creating new provinces.
  • Fixed a crash caused by incorrect retrieval of achievement states.
  • Fixed an issue where failure to load an asset could prevent screens from transitioning
  • .
  • Fixed multiplayer compatibility issues between 32- and 64-bit versions of the game.
  • The Continue Game button is now working.
  • Tool tips have been added to the combat UI.
------Fixes and Other Changes------
  • Fixed an issue where public games were not being correctly published to the GameSpy master server.
  • AI is now more aggressive in combat and starts closer to the action. This was done to address some cases where AI versus AI combat simulation was not resolving.
  • Fixed known issues where modules were not being displayed on stations.
  • Fixed an issue where certain ship designs were not being assigned default sensor ranges.
  • Fixed an issue where planetary missiles were not hitting targets.
  • Fixed a ship avoidance issue where ships could become immobilized between a station and the planet is orbits.
  • Fixed issues where the game was incorrectly assessing whether players should engage in combat.
  • Fixed an issue where the game was not correctly determining when players had discovered each other on the star map.
  • Fixed issues where starting system distributions on star maps could be needlessly unbalanced.
  • Fixed an issue where missiles and mines were not being assigned the correct structure, causing them to be too easy to pick off.
  • Fixed the issue where Swarmers were not correctly pursuing moving targets.
  • Fixed an issue where Hiver gates were not being deployed while enemy colonies existed in the system.
  • Fixed a critical issue with lists in the GUI that was causing the Admiral Manager to present misleading data.
  • Fixed an issue where Battle Cruisers and Battleships were being unlocked without the correct technologies being acquired.
  • Fixed an issue where an incorrect large amount of terraforming damage could be applied by weapons in combat.
  • Fixed an issue where the Von Neumann constructs could spawn at the center of a star system.
  • Fixed an issue where reserve fleets were being included in sensor range checks
  • The System Killer's beam range has been increased.
  • Added missing icons to Heavy Beam modules.
  • Start positions for certain combat encounters have been brought in closer.
  • The ship HUD is no longer displayed when planets are selected in combat.
  • There have been a handful of fixes to various weapon and ship art files.
-----Additions-----
  • Game setup now automatically defaults to the maximum players for the selected map.
  • Missile warheads will now upgrade.
  • Players are now presented with the option of renaming their initial home world as a new colony.
  • The game launcher options dialog now includes a "Prefer 64-bit Process" checkbox. This can be unchecked to override default behavior and run the 32-bit version of the game on 64-bit operating systems.
  • Features have been added to the station manager: * Module descriptions have been added. * The station module build queue now displays cost. * A Max button has been added to the module build queue controls.
  • Changes have been made to the upgrade paths of stations to prevent certain issues where upgrades might never be possible.
  • The station manager now shows up as a window on the star map.
  • The planet information window now shows up as a window on the starmap.
  • The redundant confirmation dialog that displayed when loading games has been removed.
  • The Defense Manager tray has been hidden in this update to prevent the possibility of fleets becoming on the system map.
  • The Liir Protectorate is now locked until the correct technology is acquired.
  • As a stop-gap measure the initial window resolution supplied in the game launcher options has been reduced from 1680x1050 to 1280x960. This may help newcomers to the game in cases where the initial window size is too large for certain desktop and display configurations. Others may adjust this value in the options dialog as needed.

Nachricht veröffentlicht am 03.11.2011 | Kommentare (2)

Tags: Patch, Sword of the Stars II

Starpoint Gemini: Neue Vertonung

Kommen bald Zusatzinhalte?

Starpoint GeminiSeit heute steht ein neuer Patch zu LGM Games' Weltraum-RPG Starpoint Gemini bereit, der neben den üblichen Bugfixes auch eine komplett überarbeitete, sprich remasterte Sprachausgabe hinzufügt. Den knapp 225 MB großen Patch könnt ihr bei den Jungs von GBase.ch herunterladen.

Interessant ist bei den Patchnotes auch der Punkt, dass Vorbereitungen für ein bald erscheinendes, herunterladbares Zusatzpaket getroffen wurden. Dieses wird Gladiators heißen und kostenlos für alle Spieler zur Verfügung stehen.

Quelle: GBase.ch

Nachricht veröffentlicht am 23.08.2011 | Kommentare (0)

Tags: Download, Patch, Starpoint Gemini

Starpoint Gemini: Patch 1.0.1.1 verfügbar

Kleinere Fehler werden behoben

Starpoint GeminiNicht mal eine Woche ist LGM Games' neuestes Werk namens Starpoint Gemini in Deutschland erhältlich und schon gibt es den ersten Patch. Mit dem Update wird die eher taktisch geprägte Weltallsimulation auf Version 1.0.1.1 aktualisiert. Dabei werden vor allem einige Text- und Dialogprobleme, aber auch Datenbankfehler behoben.

Den 3.5 MB großen Patch könnt ihr bei uns herunterladen.

Nachricht veröffentlicht am 01.06.2011 | Kommentare (0)

Tags: Download, Patch, Starpoint Gemini

Black Prophecy: Erster Patch (1.0.1) veröffentlicht

Und neue Missionen gibt's dazu

Black Prophecy ScreenshotUnsere Bar freut sich derzeit über den aktuellen Patch (1.0.1) zur Free-To-Play-Simulation Black Prophecy. Gamigo und Reakktor Media haben das Update auch gleichzeitig mit zehn neuen Missionen gewürzt. Darüber hinaus gibt es noch folgende Änderungen:

  • Die Performance wurde in allen Sektoren verbessert.
  • Fehler in der Anzeige des Schiffszustands wurden behoben.
  • Die Schadensverteilung wurde leicht verändert. Eingehender Schaden wird gleichmäßig auf alle aktiven Schiffsteile verteilt. Dies geschieht proportional zum Prozentsatz der Haltbarkeit des jeweiligen Schiffsteils in Relation zum gesamten Schiff. Das Schiffsteil, das direkt getroffen wird (außer dem Cockpit), erhält prozentual gesehen etwas mehr Schaden als andere Schiffsteile.
  • Die Haltbarkeit von Reparatur-Kits wird gleichmäßig auf alle aktiven Schiffsteile verteilt. Dies geschieht proportional zum Prozentsatz der Haltbarkeit des jeweiligen Schiffsteils in Relation zum gesamten Schiff.
  • Die Anzahl der maximal reparierten Punkte von höherstufigen Reparatur-Kits wurde erhöht.
Auf der offiziellen Webseite gibt es auch einen ausführlichen Patchlog mit allen Änderungen. Der Patch wird über den Launcher heruntergeladen. In Zukunft will man jeden Monat neue Content-Updates veröffentlichen. Darauf ein Bier!

Nachricht veröffentlicht am 03.05.2011 | Kommentare (0)

Tags: Black Prophecy, Patch