Zum Chalkboard
Zum Forum

Lesenswert

Interessante Angebote





Shotglass' im Netz

Weitere Bars

WingCenter RPG #11

Kapitel 1: Die Zusammenkunft - Teil 11

Autor: Arrow

Es waren noch zwei Sprünge bis nach Ella.

Will kannte den CAG. Peter Deckard war einer der wenigen "Helden", welche den Kilrathi Krieg, den Grenzweltenkonflikt und den Krieg gegen die Käfer mitgemacht haben. Bemerkenswert war, dass er überlebt hat. Allerdings wäre er fast exekutiert worden als er auf Admiral Tolwyns Befehl hin einen Grenzwelten Ziviltransporter mit Flüchtlingen gekapert hatte. Es gab keine Überlebenden.
Es stand groß in allen wichtigen Zeitungen und wurde auch auf den Holokanälen gebracht. Angeblich hat er diesen Transporter nicht nur einfach beschossen und dann die Marines hinüber geschickt. Angeblich hat er ohne auch nur einen Schuss abzugeben sofort die Marines geschickt, mit der Order jeden Grenzweltler sofort zu töten. Mit dem Vorwand "er habe nur Befehle befolgt" wurde er freigesprochen. Seitdem war er als Schlächter bekannt.

Will schaltete seinen Holoschirm ein, um die neuesten Militärnachrichten anzusehen. Es war nicht zu fassen, dass Barbara Miles noch immer die Nachrichten moderierte. Sie war inzwischen über 50.
Dann fiel Will die Kinnlade herunter: Im Proxima System wurde mindestens eine Flotte zusammengezogen. Direkt vor dem Wurmloch. Fünf Carrier und 27 Zerstörer waren in dieser Flotte. Das waren beinahe 50% der Träger, welche zur Zeit im Besitz der Konföderation waren. Anscheinend wollte die Konföderation nun doch eine Expedition starten. Jedoch grenzte dies mehr an eine Invasion. Diese Flotte hatte fast die Ausmaße der Flotte der Käfer, welche in das Kilrah-System eindrang. Will seufzte leicht erfreut. Ella war mehrere Sprünge von Proxima entfernt. Also waren sie sicher nicht Teil der Flotte.

Nachricht veröffentlicht am 03.02.2011 | Kommentare (0)

Tags: WingCenter RPG