Zum Chalkboard
Zum Forum

Lesenswert

Interessante Angebote





Shotglass' im Netz

Weitere Bars

Privateer: Neue GOG-Goodies

Endlich Bonus-Inhalte zum Download

Alle GOG-Benutzer haben jetzt eine kleine Überraschung spendiert bekommen: So wurden zu einigen EA-Spielen neue Bonus-Inhalte hinzugefügt, die Käufer nun sofort und kostenlos herunterladen können. Dabei handelt es sich zwar leider nicht um die noch fehlenden Erweiterungen, dafür können sich zum Beispiel Wing Commander: Privateer-Käufer über Wallpaper, Avatars, Artwork und Produktionsnotizen freuen.

Wer den Wing Commander-Klassiker noch nicht hat, kann ihn sich auf GOG für 5.99 Dollar kaufen.

 Privateer bei GOG.com

Nachricht veröffentlicht am 27.10.2011 | Kommentare (0)

Tags: Alpha Centauri, Electronic Arts, GOG, Privateer, Ultima

GOG rüstet auf: Neue EA-Titel kommen morgen

Was wird dieses mal kommen?

Mit Spannung erwarten wir den morgigen Tag: Nachdem bereits einige Electronic Arts-Klassiker den Weg auf GOG fanden, wird es morgen weitergehen! Das hat Good Old Games nun angekündigt, womit die kleine EA-Pause der Vergangenheit angehört. Was sich morgen neben Privateer, Crusader oder Ultima Underworld tummeln wird, ist noch nicht bekannt. Da GOG aber bereits neue Wing Commander-Teile versprochen hat, ist unsere Erwartung dementsprechend groß. Lediglich System Shock oder Syndicate sind noch immer ausgeschlossen, da das Abkommen diese Lizenzen leider nicht beinhaltet.

 Privateer bei GOG.com

Nachricht veröffentlicht am 24.08.2011 | Kommentare (3)

Tags: Crusader, Electronic Arts, GOG, Privateer, Ultima, Wing Commander

Gewinnspiel: Gewinner stehen fest

Wer hat etwas gewonnen?

Das Gewinnspiel für die Sword of the Stars Complete Edition und Privateer von Good old Games ist beendet! Und hier sind auch schon die Gewinner:

Saruk - Sword of the Stars
Gevatter Lars - Sword of the Stars
Arrow@WingCenter - Privateer
MadMan - Sword of the Stars
Phantom - Sword of the Stars
Anton - Privateer
Yuen - Sword of the Stars

Herzlichen Glückwunsch! Bitte schickt mir eine mail an sam (at) shotglass (dot) de, um eure Codes zu bekommen!

Nachricht veröffentlicht am 22.08.2011 | Kommentare (0)

Tags: Gewinnspiel, GOG, Intern, Privateer, Sword of the Stars II

Gewinnspiel-Verlängerung

Sword of the Stars und Privateer warten noch immer auf euch

Es geht doch nichts über eine durchgeplante Aktion *hust*.

Wie dem auch sei: Wir verlängern unser Gewinnspiel bis zum 14.08.2011! Das heißt, ihr habt noch eineinhalb Wochen Zeit, teilzunehmen. Alles, was ihr machen müsst, ist einen Kommentar auf diese News zu geben und ihr seid dabei! Und was könnt ihr gewinnen? Da zitiere ich ausnahmsweise mal mich selbst:

Ihr könnt ab sofort 8 Downloadcodes für Sword of the Stars: Complete Collection (freundlicherweise gesponsort von Paradox Interactive) sowie 2 Downloadcodes für Privateer bei GOG gewinnen!

Nachricht veröffentlicht am 03.08.2011 | Kommentare (17)

Tags: Gewinnspiel, GOG, Intern, Privateer, Sword of the Stars II

Erinnerung: Gewinnspiel noch offen!

Noch drei Tage

Eine kleine Erinnerung an alle, die noch nicht teilgenommen haben: Bis einschließlich Sonntag könnt ihr noch an unserem Gewinnspiel teilnehmen und Downloadcodes zu Sword of the Stars oder zu Wing Commander:Privateer gewinnen. Hinterlasst einfach einen Kommentar in der Gewinnspiel-News und schon seid ihr dabei!

Nachricht veröffentlicht am 28.07.2011 | Kommentare (17)

Tags: Gewinnspiel, GOG, Intern, Privateer, Sword of the Stars II

Zehn Jahre WingCenter: Gewinnspiel

Gewinne Privateer oder Sword of the Stars!

Gewinne Sword of the Stars!Wenn wir schon mal Jubiläum feiern, dann wollen wir das aber gründlich machen: Nicht nur wir feiern, sondern ihr auch! Und dafür haben wir ein kleines Gewinnspiel organisiert.

Ihr könnt ab sofort 8 Downloadcodes für Sword of the Stars: Complete Collection (freundlicherweise gesponsort von Paradox Interactive) sowie 2 Downloadcodes für Privateer bei GOG gewinnen! Und dafür müsst ihr fast nichts machen!

Schreibt uns bis zum 31. Juli 2011 einen Kommentar auf diese News oder schreibt in den Facebook-Eintrag zum Gewinnspiel und teilt ihn! Schon seid ihr dabei! Also los los los!

Nachricht veröffentlicht am 18.07.2011 | Kommentare (17)

Tags: Gewinnspiel, GOG, Intern, Privateer, Sword of the Stars II

Privateer ist ein voller Erfolg (Update)

Bestverkauftes EA-Spiel bei GOG

Das hat ja nicht lange gedauert. Die ersten GOG-Verkaufsränge seit der Einführung des EA-Portfolios sind eingetroffen und bei uns macht sich ein breites Grinsen bemerkbar: Wing Commander: Privateer führt die Liste der EA-Spiele auf Platz 146 an und ist damit nach gerade mal einer Woche bereits an 50% der Spielebibliothek vorbeigezogen. Alpha Centauri folgt auf Platz 172, Crusader: No Remorse auf Platz 204, Ultima Underworld 1+2 auf Platz 284 und Dungeon Keeper gar erst auf Platz 290. Herzlichen Glückwunsch, alter Schmuggler!

Update: Manchmal sind wir doch etwas langsam. Da posten wir hier doch tatsächlich die Verkaufszahlen der letzten Woche. Die aktuelle Situation sieht demnach etwas anders aus. Dennoch schafft Privateer einen Sprung auf Platz 131. Den größten Sprung macht allerdings Dungeon Keeper: Von 290 auf 87! Hier die aktuellen EA-Zahlen:

87 - Dungeon Keeper (290)
92 - Sid Meier's Alpha Centauri (172)
131 - Wing Commander: Privateer (146)
133 - Ultima Underworld 1+2 (284)
167 - Crusader: No Remorse (204)
269 - Magic Carpet

Danke an das CIC für die aktuellen Zahlen.

Wing Commander: Privateer bei GOG.com

Nachricht veröffentlicht am 24.06.2011 | Kommentare (0)

Tags: Alpha Centauri, Crusader, Electronic Arts, GOG, Privateer, Ultima

TOP-NEWS: Bald mehr Wing Commander auf GOG

GOG bestätigt mehr Wing Commander-Titel

All hail GOG! Nachdem Wing Commander: Privateer als Vorbote des EA-Katalogs bereits auf GOG verröffentlicht wurde, haben die Jungs um Good Old Games nun offiziell bestätigt, dass mehr Wing Commander-Titel auf dem Weg sind. In einem Video verkündete PR-Chef Trevor Longino:

Wir machen jetzt weiter mit einer neuen Welle von EA-Klassikern. Und wir bringen euch mehr Wing Commander, mehr Ultima, Spiele aus der Lands of Lore- und der Sim City-Serie. Jede Menge neue EA Klassiker werden in den nächsten Wochen auf GOG erscheinen.

Ebenfalls interessant ist die Information, dass man sich noch immer um die Syndicate- und die System Shock-Lizenzen bemühe. Es bleibt spannend.

Wing Commander: Privateer bei GOG.com

Nachricht veröffentlicht am 21.06.2011 | Kommentare (0)

Tags: Electronic Arts, GOG, Privateer, Ultima, Wing Commander

Privateer Tag beim CIC

Jede Menge Informationen

Um die Veröffentlichung von Wing Commander: Privateer auf GOG zu feiern, hat das CIC extra einen Privateer-Tag ausgerichtet und dabei jede menge Informationen zum Spiel zusammengetragen. Mehr als 46 Newsposts zeugen vom Interesse, die die Wiederveröffentlichung ausgelöst hat. Wir fassen heute einige interessanten Fakten über den Origin-Klassiker zusammen.

Privateer at GOG

So offenbart ein Artikel, der die Entwicklungsgeschichte von Privateer von der anfänglichen Idee an beleuchtet, geplante Features, die es leider nicht ins finale Produkt geschafft haben. Wusstet ihr zum Beispiel, dass es geplant war, sich von anderen Leuten Geld zu leihen? Dies hätte zur Folge gehabt, dass man sich bei Nichtbezahlung jeder Menge neuer Gegner gegenüber gesehen hätte.

Etwas später angesiedelt ist die offizielle erste Ankündigung von Privateer. Dazumal allerdings noch unter dem Namen Trade Commander. Damit hätte sich Privateer namentlich hinter, beziehungsweise zeitlich vor Strike Commander eingereiht.

Privateers fünftes Schiff: Der SpeederVon der Ankündigung zu den Planungen: Die vier Schiffe, die ihr in Privateer steuern könnt, sind mittlerweile Klassiker unter den Fans. Sogar die Tarsus konnte mit ihrem veralteten, schrottigen Charme viele Freunde gewinnen. Die Begrenzung auf vier Schiffe war letztendlich die Entscheidung, die die zur Auswahl stehenden Schiffe so beliebt gemacht haben. Doch zu Beginn waren es noch fünf Schiffe. Der so genannte Speeder wäre der schnellste Raumer im Privateer-Universum geworden. Skizzen dafür existierten bereits.

Apropos Skizzen: Das Handbuch hätte eigentlich Zeichnungen à la Claw Marks beinhaltet. Einige der Zeichnungen sind aber mittlerweile beim CIC aufgetaucht.

Weniger gezeichnet sind die Gegnersignaturen, die euch auf eurem Radar begegnen. Falls ihr wissen möchtet, wem ihr so im Gemini-Sektor begegnen könnt, hat das CIC eine Übersicht erstellt.

Konzeptbild: Privateer 3Und dann gibt es noch das traurige Kapitel der eingestampften Privateer-Projekte. Das Spiel ist noch heute so beliebt, dass Origin beziehungsweise EA ständig neue Projekte entwickelt hat, die allerdings nie das Licht der Welt erblickten. So gab es einen wirklichen Privateer-Nachfolger, der durch den Ausstieg Roberts' allerdings duch The Darkening ersetzt wurde. Privateer 3 war bereits längst in der Entwicklung und weit fortgeschritten, bevor es abgebrochen wurde. Darüber hinaus gab es zwei Privateer Online-Projekte, die beide nicht über den Konzept-Status hinaus kamen. Wing Commander: Mercenaries hätte gar eine Art "Battlefield trifft GTA"-Spiel werden sollen. Zuletzt war sogar ein Facebook-Spiel in Entwicklung. Es ist schade, dass keiner der Projekte fertiggestellt wurde, gleichzeitig zeigt dies aber das noch immer hohe Interesse EAs sowohl an der Marke Wing Commander als auch an Privateer.

Nachricht veröffentlicht am 06.06.2011 | Kommentare (0)

Tags: GOG, Privateer, Wing Commander

TOP-NEWS: EA bei GOG.com (Update)

Privateer, Dungeon Keeper und Ultima Underworld bereits erhältlich

Die Katze ist aus dem Sack und es ist, wie wir vermutet haben: EA ist der nächste große Publisher, der sich GOG anschließen wird. Demnach werden 25 Titel von EA nach und nach den Weg auf die Plattform finden. Und diese drei Titel gibt es bereits jetzt:

Damit sind zwei der drei Titel bereits von Origin. Laut der Pressekonferenz werden Syndicate und System Shock zunächst nicht verfügbar sein. Allerdings wolle man diese beiden Titel nicht komplett abschreiben.

Alle drei Spiele kosten 5.99$, was knapp 4.20€ entsprechen und sind 100% DRM-frei. Worauf wartet ihr noch? Kaufen kaufen!

Wing Commander: Privateer bei GOG.com

Das Wichtigste an dieser Meldung und dem Onlinegang von Ultima Forever ist jedoch die Erkenntnis, dass EA sich endlich bezüglich seiner eigenen Klassiker bewegt und scheinbar gewillt ist, diese wieder zu beachten. Was hier noch in Zukunft möglich ist, steht allerdings noch in den Sternen. Das Command & Conquer-Beispiel lässt allerdings hoffen.

Update: Mehr Origin-Material soll bald kommen. Neben Magic Carpet und Sid Meier's Alpha Centauri wird der dritte, bald kommende Titel Crusader: No Remorse sein. Mein armes Portemonnai.

Autor: Christoph Brandau

Nachricht veröffentlicht am 02.06.2011 | Kommentare (0)

Tags: Crusader, Electronic Arts, GOG, Privateer, Ultima, Wing Commander

Privateer: Die frühen Jahre

SVGA-Promo Screenshots aus der PowerPlay

Kultboy hat vor kurzem ein paar Scans aus einer Wing Commander: Privateer-Vorschau aus der Power Play 01/1993 ausgegraben. Das ist an und für sich nichts besonderes, doch die Vorschau zeigt noch die Super VGA-Promotion-Screenshots, die extra für solche Previews erstellt wurden. LOAF vom CIC ergänzte, dass man ursprünglich plante, die Strike Commander 3D-Engine für Privateer zu nutzen, weshalb die Bilder so aussehen. Am Ende sei man aber doch wieder auf die alte Wing Commander-Engine gewechselt.

Wing Commander: Privateer - Power Play Vorschau Seite 1 Wing Commander: Privateer - Power Play Vorschau Seite 3 Wing Commander: Privateer - Power Play Vorschau Seite 3

Nachricht veröffentlicht am 21.04.2011 | Kommentare (0)

Tags: Privateer, Screenshots

Die Geschichte von Elite

David Braben im Interview

Die Jungs von Gamespot hatten auf der Game Developers Conference die Möglichkeit, mit Frontiers David Braben zu sprechen. Braben hat, wie wir alle wissen, den Genreklassiker Elite entworfen und zusammen mit Ian Bell entwickelt. Elite prägte das Genre der Spacesims und ist ein direktes Vorbild für das 1993 erschienene Wing Commander: Privateer. In dem Interview erzählt Braben über Mathe- und Speicherprobleme, die überwunden weden mussten sowie über die Skepsis der Publisher. Und dann gibt es da noch folgendes Zitat:

After the main portion of the talk, Braben was asked by an audience member if Elite 4 was still on the drawing board.

"Yes," he replied. "It would be a tragedy if it [weren't]."

Oder auf Deutsch: Elite 4 ist noch immer in Entwicklung.

Nachricht veröffentlicht am 24.03.2011 | Kommentare (0)

Tags: Elite 4, Privateer

Das beste MS-DOS-Spiel aller Zeiten

Wing Commander auf Platz 9

PC Games Hardware hat nicht nur den besten Spielejahrgang, sondern auch das beste MS-DOS-Spiel aller Zeiten gesucht. Und obwohl es mein damals in der Schule programmiertes Pac-Man-/GTA-Crossover nicht in die Liste geschafft hat, gibt es eine gute Nachricht: Während Privateer es immerhin auf Platz 35 geschafft hat, ergattert Wing Commander einen grandiosen neunten Platz. Damit ist der Origin-Klassiker noch vor seinen Hauptkonkurrenten X-Wing und Tie-Fighter. Hah! Schon damals habe ich gesagt, dass Polygone keine Zukunft haben!

Mit Patrizier, Schleichfahrt und Die Siedler 2 schaffen es auch drei deutsche Spiele in die Liste. Die meisten Spieleserien in der Liste sind mittlerweile leider tot. Lediglich Die Siedler, Tomb Raider, Need For Speed und Patrizier haben in der näheren Vergangenheit einen erfolgreichen Nachfolger spendiert bekommen, während Command & Conquer (Platz 1 in dem Voting) und wohl auch Syndicate als Project RedLime immerhin demnächst fortgesetzt werden.

Nachricht veröffentlicht am 22.03.2011 | Kommentare (0)

Tags: Allgemeines, Privateer, Syndicate, Wing Commander