Zum Chalkboard
Zum Forum

Lesenswert

Interessante Angebote





Shotglass' im Netz

Weitere Bars

X3 - Terran Conflict: Exklusives Steam-Goodie

Summer Camp-Preis erhältlich

X3 - Terran ConflictWer X3 - Terran Conflict bei Steam gekauft oder registriert hat, kann bis zum 10. Juli mit einem exklusiven DLC belohnt werden. So könnt ihr über die Summer Camp Pize Booth-Aktion einen neuen Sektor einlösen. Dafür benötigt ihr drei Tickets aus anderen Spielen. Die Anforderungen, um ein Ticket zu erhalten, wechseln täglich. Auf der Summer Camp-Seite gibt es dahingehend eine Übersicht, was ihr dafür tun müsst. Viel Spaß!

Nachricht veröffentlicht am 04.07.2011 | Kommentare (0)

Tags: X3 - Terran Conflict

X Rebirth: Neuer Screenshot

Bild zeigt Sonnenkraftwerk

X Rebirth: Sonnenkfraftwerk XLWenn schon groß, dann richtig. Egosoft hat ein neues Bild zur kommenden Spacesim X Rebirth veröffentlicht. Um genau zu sein sind es vier Screenshots, die ein neues Sonnenkraftwerk zeigen. Die riesige Version des Kraftwerks befindet sich dabei beeindruckend nahe an einer Sonne. Ob die gesamte gewonnene Energie in die Klimaanlage investiert wird?

Ebenfalls sehen wir in den Bildern eine Art Crosshair. Ob es sich dabei bereits um ein finales Zielkreuz handelt, ist allerdings zu bezweifeln.

Nachricht veröffentlicht am 05.07.2011 | Kommentare (0)

Tags: Screenshots, X Rebirth

Presse: Geschichte der Spielegrafik

DemoNews wagt einen Überblck

Ein Grafikmeilenstein: Wing CommanderDemoNews veröffentlicht derzeit eine kleine Artikelreihe zum Thema Spielegrafik. Unter dem Titel "Eine (kurze) Geschichte großartiger Grafik" wird die Entwicklung der grafischen Präsentation seit der Arcade-Zeit begleitet. Klar, dass da diverse Origin-Klassiker nicht fehlen dürfen. So finden Wing Commander, Ultima Underworld und auch Strike Commander ihren Weg in den Artikel:

"Ein weiterer, entscheidender Faktor für den Siegeszug des PC-Rechners war deren stetig steigende Prozessorleistung und den damit verbundenen 3D-Evolutionen. Die Firma Origin sollte hier gleich reihenweise Pionierarbeit leisten, angefangen mit dem Weltraum-Action-Knaller Wing Commander, übergehend zum Rollenspielmeilenstein Ultima Underworld und endend bei der Flugsimulation Strike Commander. All diese Spiele setzten mit ihren revolutionären Engines neue Standards und sorgten für eine sich immer schneller drehende Hardwarespirale."

Wing Commander 3 erhält sogar einen eigenen Paragraphen:

"Origin war eine CD nicht genug, weshalb sich Wing Commander 3 Ende 1994 gleich auf vieren ausbreitete. So viel brauchte es für die vielen Zwischensequenzen, für die man echte Schauspieler filmte (darunter Mark “Luke Skywalker“ Hamill als Helden) und auf Computer generierte Hintergründe klebte. Auch das Spiel selbst hob sich von den Vorgängern ab und zeigte komplexe Polygonraumschiffe anstatt platte Bitmaps. Nochmal anderthalb Jahre später setzte Director Chris Roberts für den vierten Teil konsequent auf eine reale Kulisse, die die Crew wie bei großen Kinoproduktionen per Hand baute – ein weiterer Quantensprung in Richtung “Film zum Mitspielen“."

Nachricht veröffentlicht am 06.07.2011 | Kommentare (0)

Tags: Presse, Ultima, Wing Commander, Wing Commander 3

Roland MT32-Emulation in DOSBox

Munt gibt fantastische Ergebnisse wieder

Wer Anfang der 1990'er zu den coolen Jungs gehörte, der besaß neben einer SoundBlaster auch noch eine Roland MT32. Diese Soundkarte verhalf Spielen aufgrund ihrer überlegenen Soundbibliotheken zu toller Musikqualität. Um genau jene Qualität auch heute in alten Dos-Spielen zu bekommen, gibt es seit geraumer Zeit einen MT32-Emulator namens MUNT. Die aktuellste Version des Emulators hat Taewong nun zu einer eigenen DOSBox-Version hinzugefügt. Erste Ergebnisse zeigt CIC-Nutzer wcnut in einem YouTube-Video, die die ersten Minuten von Wing Commander zeigen:

Nachricht veröffentlicht am 07.07.2011 | Kommentare (0)

Tags: Video, Wing Commander

Shotglass' feiert bald Geburtstag

Partyvorbereitungen und ihr seid dabei!

Am 18. Juli ist es soweit: Sam feiert zusammen mit dem Erklär-Blair zehnjähriges Bestehen! 2001 habe ich die Seite aus dem Boden gestampft und zwischenzeitlich fünf Jahre Pause gemacht. Was heißt das?

10 Jahre Brutto/5 Jahre Netto. Irre!

Wir werden diesen Geburtstag ausführlich feiern und es wird auch das ein oder andere Gewinnspiel geben. Also freut euch schon mal auf den 18. Juli.

Viel wichtiger ist aber eure Teilnahme: Seid ihr schon vor zehn Jahren dabei gewesen? Habt ihr gute, schlechte oder außergewöhnliche Erinnerungen an alte Geschichten? Schreibt sie in die Kommentare und wir basteln daraus ein kleines Special.

Nachricht veröffentlicht am 08.07.2011 | Kommentare (2)

Tags: Intern

Neue Wing Commander Saga-Beta

Neue Betaversion bietet neue Features

Wing Commander Saga: Eine feine ArrowMittlerweile hat das Wing Commander Saga-Team eine weitere Beta-Version auf die Tester losgelassen. Der interne Betatest scheint gut voranzukommen und so bekommt dieses Mal auch die Öffentlichkeit ein paar detailliertere Informationen zu den neuen Funktionen. Neben einem neuen Launcher, einem verbesserten HUD und Bugfixes am Soundsystem klingen vor allem die verbesserte Maussteuerung und die erhöhte Performance nach sinnvollen Verbesserungen.

Damit einhergehend hat das Saga-Team neue Screenshots des Freespace 2-Mods veröffentlicht. Leider sieht man darauf aber noch nicht das neue HUD, dafür aber eine unglaublich detaillierte Arrow. Wann die Mod nun erscheint, ist noch immer nicht bekannt.

Wing Commander Saga Screenshot Wing Commander Saga Screenshot Wing Commander Saga Screenshot Wing Commander Saga Screenshot Wing Commander Saga Screenshot

Nachricht veröffentlicht am 11.07.2011 | Kommentare (0)

Tags: Freespace 2, Mod, Screenshots, Wing Commander Saga

Sword of the Stars zum Schnäppchenpreis

Weltraumstrategie für knapp 5 Euro

Screenshot: Sword of the StarsIhr habt das Sword of the Stars 2-Interview und auch die Vorschau gesehen und seid nun heiß auf das Spiel? Dann haben wir etwas für euch: Gamestop Impulse bietet die Complete-Edition des ersten Sword of the Stars-Teils derzeit für lediglich 5 Euro an. Die Complete-Edition enthält alle drei Erweiterungen (Born of Blood, A Murder of Crows und Argos Naval Yard). 

Nachricht veröffentlicht am 13.07.2011 | Kommentare (0)

Tags: Sword of the Stars II

EA kauft PopCap

Soziale Kompetenz für Electronic Arts

EA kauft PopCapElectronic Arts hat PopCap gekauft! Nachdem die Meldung bereits seit einigen Wochen im Netz rumschwirrt, hat EA dies nun offiziell bestätigt. Für 750 Millionen Dollar hat der Konzern nun den Hersteller einiger bekannter Social- und Puzzlegames, wie zum Beispiel Plants vs Zombies, geschluckt. Das passt zu EAs aktuellen Bemühungen, im Social Games-Genre - siehe Lords of Ultima und ein eingestampftes Privateer-Spiel - Fuß zu fassen.

Quelle: GBase

Nachricht veröffentlicht am 14.07.2011 | Kommentare (0)

Tags: Electronic Arts

10 Jahre WingCenter - Eine Revue

2001 - 2005

An diesen Tagen merkt man, dass man bereits mehr geschafft hat, als man dachte. Als ich das letzzte Mal auf den Kalender schaute, wurde mir bewusst, dass es bereits zehn Jahre her ist, dass ich das WingCenter gegründet habe. Nach fünf Jahren Pause sind wir dieses Jahr mit Shotglass' also pünktlich, wenn auch unbeabsichtigt, zum Jubiläum wieder online gegangen. Grund genug, zurück zu schauen und die Reise revue passieren zu lassen.

WingCenter heute

Das Wichtigste zuerst: Während hier das gesamte Archiv des Original-WingCenters von 2001 bis 2005 schlummert, ist die Seite mittlerweile auf www.wingcenter.net weiter gezogen. Tolwyn vom Saga-Team hat die Seite in meiner Abwesenheit übernommen und so gibt es nun zwei deutsche Wing Commander-Hubs. Dafür gebührt ihm Dank. Er hat den heimatlosen Wing Commander-Fans eine zweite Heimat geboten. Doch nun zurück in die Vergangenheit.

2001: Keine Anlaufstelle

Das WingCenter zur Gründungszeit

2001 hat es angefangen: Neben dem CIC gab es keine weitere, große Wing Commander-Fanseite, eine deutschsprachige Seite schon mal gar nicht. Dabei war gerade die deutschsprachige Community schon immer ein spezieller Teil der Wing Commander-Geschichte. Hier war das Spiel nicht nur besonders erfolgreich, für uns gab es auch die ersten Übersetzungen. Und so machte ich mich an die Arbeit, eine kleine Wing Commander-Fanseite zu erstellen. Mit Unterstützung der leider nicht mehr vorhandenen United Forces of SeeD wurde am 18. Juli 2001 das WingCenter aus dem Boden gestampft. Trotz technischer Unzulänglichkeiten - das altehrwürdige Newspro war schon damals veraltet - entwickelte sich eine kleine, treue Community. Mit gevatter Lars, Sohrab, Arrow und Tolwyn gab es kurz nach dem Start sogar regelmäßige Besucher, die sich fleißig - auf die ein oder andere Weise - an der Seite beteiligten. Schon dazumal gab es erste Pläne für ein Forenrollenspiel. Eine erste, wenig erfolgreiche, Staffel drehte sich um die TCS Dolphin. Mit Darbin, später Matt Crewson, war einer der wichtigsten RPGler schon dazumal dabei.

2002: Eigene Technik

Das WingCenter ein Jahr späterBereits 2002 kam ein kleines, nicht gerade hübsches Redesign. Doch viel wichtiger war die Umstellung auf eine eigene Technik, die dem damaligen Mitarbeiter Arrow und mir die Möglichkeit gab, Bilder hochzuladen und zweisprachige News zu verfassen. Die Entscheidung, auch englischsprachige Artikel anzubieten, ist auf meinem Mist gewachsen und verdoppelte nicht nur den Pflegeaufwand, sondern halbierte auch die Qualität. Eine nicht gerade weise Entscheidung, wie sich später herausstellte. WingCenter 2K2 wirkte steril und so war klar, dass möglichst bald ein Redesign und ein Umdenken stattfinden musste. Dagegen wuchs das neue Rollenspiel, Kampf gegen die Dunkelheit, mittlerweile stetig und band mehrere User für Monate.

2003-2005: Freelancer, X, eigenes Forum, Einstellung

Das letzte WingCenterAus Ermangelung an Themen erweiterten wir 2003 mit einem neuen, viel hübscheren, Design unseren Horizont. Freelancer, X und andere Spacesims wurden von nun an von uns beachtet. Die anfänglich noch vorhandene Zweisprachigkeit wurde wieder abgesetzt und ein neues, eigenes Forum wurde eingerichtet. So konnte die eigene Community enger zusammenwachsen und neue Seitenfeatures - Artikel und News konnten im Forum kommentiert werden - integriert werden. Die wohl erfolgreichste Zeit des WingCenters wurde jedoch von der Schließung der UFoS 2004 überschattet. Ein Umzug auf einen neuen Server, der wenig stabil lief, brachte kaum eine Verbesserung. Denn auch dieses Network schloss kurze Zeit später und so verschwand das WingCenter anno 2005 in der Versenkung. Und aus dieser Versenkung kam die Seite auch nicht mehr raus. Meine Motivation war nicht-existent und so war die Seite, nachdem einige Zeit nur noch das Forum lief, Geschichte.

Nachricht veröffentlicht am 18.07.2011 | Kommentare (0)

Tags: Intern

Die verlorenen fünf Jahre

Die wichtigsten Events der letzten fünf Jahre

Zwischen 2005 und 2010 ist eine Menge passiert, über die wir nicht berichten konnten. Lasst uns einen kleinen Rückblick wagen, um genau jene Phase zu füllen.

Standoff wird fertig

Wing Commander: StandoffEines der wohl ambitioniertesten Fanmodifikationen erreicht tatsächlich den Status "vollständig". Das Standoff-Team veröffentlicht über die Jahre fünf actionbepackte Episoden ihrer Wing Commander: Secret Ops-Modifikation, die diverse Erweiterungen der Engine, vorgerenderte Zwischensequenzen mit Talking Heads und einen Online-Simulatorwettbewerb bietet. Die unglaublich herausfordernde Mod ist definitiv einen Blick wert.

Wing Commander Saga Prolog fertig

Nicht minder ambitioniert ist die Freespace 2-Mod Wing Commander Saga, die ihren Vorboten im Juli 2010 in die Spielewelt schickt. Anspruchsvolle Missionen, stimmige Atmosphäre und eine stark modifizierte Freespace 2-Engine sorgen für ein modernes Wing Commander-Gefühl. Dieses Jahr könnte sogar die komplette Mod erscheinen.

Wing Commander Arena angekündigt, veröffentlicht, verrissen

Wing Commander Arena: Zu unrecht verspottetDen wohl wichtigsten Release der letzten zehn Jahre markiert das Xbox-Live-Arcade-Spiel Wing Commander Arena. Das erste neue Wing Commander-Spiel nach Secret Ops stieß allerdings auf wenig Gegenliebe, vermisste man doch Filmsequenzen, eine epische Geschichte oder gar einen echten Weltraumkampf. Die durchaus launige 2D-Ballerei fiel nicht nur bei der Presse, sondern auch bei Fans durch. Unverständlich, da es sich hierbei um ein Minispiel handelte, welches kein komplettes Wing Commander sein wollte. Und als solch ein Minispiel war das rund 5 Euro-Spiel definitiv eine spaßige Veröffentlichung und bot wesentlich mehr neues Material als es beispielsweise ein Wing Commander Academy tat. Rückblickend war Arena aber vor allem aufgrund des veröffentlichten Magazins Star*Soldier ein wichtiges Spiel. In klassischer Manier wurden hier Anleitung und Spielgeschichte kreativ zusammengefasst.

Lords of Ultima-Testballon

Wie oft EA tatsächlich daran denkt, einen Klassiker wiederzubeleben, kann man nicht wissen. Doch anhand diverser Bestrebungen, gerade in den letzten fünf Jahren, können wir davon ausgehen, dass dies öfter der Fall ist, als wir vermuten. So wissen wir zum Beispiel definitiv von einem eingestampften Privateer-Facebook-Spiel. Nicht eingestellt wurde dagegen Lords of Ultima, ein Facebook-Spiel zu einer weiteren, berühmten Origin-Marke. Von Fans eher wenig geliebt, scheint das Spiel aber nicht unerfolgreich zu sein. Und auch in Zukunft scheinen klassische Marken bei EA hoch im Kurs zu stehen. Ein Beispiel gefällig?

Project RedLime wird angekündigt

Die "Neuerfindung eines alten Klassikers" versprach Electronic Arts bei der Ankündigung von Project RedLime im Jahre 2008. Das noch immer geheime Projekt ist seitdem immer wieder Thema kleinerer Diskussion. In wechem Universum wird der von Starbreeze entwickelte Titel spielen! Während es mittlerweile als ziemlich gesichert gilt, dass RedLime im Syndicate-Universum spielen wird, wurden über die Jahre auch Wing Commander, System Shock und Crusader genannt. Nur Cybermage war nie eine Option. Wir warten noch immer auf eine baldige Enthüllung und setzen unsere Karten auf die im August anstehende gamescom.

Nachricht veröffentlicht am 18.07.2011 | Kommentare (0)

Tags: Intern, Syndicate, Ultima, Wing Commander Saga, Wing Commander Standoff

Zehn Jahre WingCenter: Gewinnspiel

Gewinne Privateer oder Sword of the Stars!

Gewinne Sword of the Stars!Wenn wir schon mal Jubiläum feiern, dann wollen wir das aber gründlich machen: Nicht nur wir feiern, sondern ihr auch! Und dafür haben wir ein kleines Gewinnspiel organisiert.

Ihr könnt ab sofort 8 Downloadcodes für Sword of the Stars: Complete Collection (freundlicherweise gesponsort von Paradox Interactive) sowie 2 Downloadcodes für Privateer bei GOG gewinnen! Und dafür müsst ihr fast nichts machen!

Schreibt uns bis zum 31. Juli 2011 einen Kommentar auf diese News oder schreibt in den Facebook-Eintrag zum Gewinnspiel und teilt ihn! Schon seid ihr dabei! Also los los los!

Nachricht veröffentlicht am 18.07.2011 | Kommentare (17)

Tags: Gewinnspiel, GOG, Intern, Privateer, Sword of the Stars II

Happy Birthday WingCenter!

10 Jahre WingCenter/Shotglass'!

Ist es denn bereits zehn Jahre her? Ja, am heutigen Tage im Jahre 2001 wurde das WingCenter gegründet. Daher gibt es heute ein paar kleinere Specials und auch ein Gewinnspiel. Klickt euch durch:

Nachricht veröffentlicht am 18.07.2011 | Kommentare (0)

Tags: Intern

Lego Commander grüßt die Bar

Old Shotglass is the guy to ask

Passend zum WingCenter-Geburtstag hat Death Angel eine kleine Szene zu seinem Lego Commander-Projekt veröffentlicht. Shotglass freut sich tierisch über dieses Kleinod:

Nachricht veröffentlicht am 20.07.2011 | Kommentare (2)

Tags: Lego Commander, Video

Auktion: Ginger Lynns Prophecy-Vertrag

Vertrag ist Vertrag

Rachel CoriolisGinger Lynn Allen, die wir alle natürlich vor allem als hinreißende Cheftechnikerin Rachel Coriolis aus Wing Commander 3 und Prophecy kennen, versteigert ein ganz besonderes Sammlerstück aus der Origin-Zeit. So versteigert die Schauspielerin auf eBay derzeit den Vertrag zwischen ihr und Crocodile Productions, der Produktionsfirma für die Dreharbeiten von Wing Commander Prophecy. Darüber hinaus gibt es natürlich noch ein Echtheitszertifikat und ein signiertes Foto vom Set. Die Auktion läuft noch zwei Tage.

Bildquelle: Wingcommander.by.ru

Nachricht veröffentlicht am 21.07.2011 | Kommentare (0)

Tags: Wing Commander Prophecy

SOL: Exodus angekündigt

Weltallschlachten à la Wing Commander?

Logo: SOL: ExodusDas noch recht junge Entwicklerstudio Seamless Entertainment hat sein erstes eigenständiges Projekt angekündigt: SOL: Exodus! Seamless beschreibt SOL als klassische Space-Sim in der Tradition von Wing Commander oder Freespace und verweist auf den eigenen Standort, Austin, an dem Wing Commander 1990 entstand.

Bereits Ende des Jahres soll der Downloadtitel "epische Schlachten" in einer actionlastigen Simulation bieten. Befeuert wird SOL: Exodus dabei von der Unreal Engine 3. Einen ersten Trailer des Titels gibt es auf der offiziellen Homepage.

Nachricht veröffentlicht am 22.07.2011 | Kommentare (0)

Tags: SOL: Exodus, Video

Gestatten: Enigma 2666

Wing Commander 2 Remake wechselt Namen

Unter anderem um einem möglichen Rechtsstreit aus dem Weg zu gehen, hat das Wing Commander 2-Remake nun einen neuen Namen: Enigma 2666 ist ab sofort der Titel der Freespace 2-Modifikation. Und der neue Name bringt auch neue Freiheiten. So sind einige Storyfäden geplant, die nicht im Originalspiel enthalten sind. Die so genannten "Special Operations 3" hören sich interessant an. Deathsnake hat auch gleich mal neue Screenshots zur Schau gestellt:

Screenshot: Enigma 2666 Screenshot: Enigma 2666 Screenshot: Enigma 2666 Screenshot: Enigma 2666 Screenshot: Enigma 2666

Nachricht veröffentlicht am 25.07.2011 | Kommentare (0)

Tags: Enigma 2666, Mod

GameStar Rückblick: Die besten Intros der 1990'er

Syndicate, X, System Shock, Freespace und Wing Commander

Die GameStar blickt heute auf die besten Intros der 1990'er zurück. Im ersten Teil des zweiteiligen Specials werden dabei diverse uns bekannte Videos vorgestellt. So findet neben X-Wing, I-War, Freespace, Syndicate und X natürlich auch Wing Commander - in Form des dritten Teils - Erwähnung. Wing Commander 3 steht aber stellvertretend für die gesamte Serie, wie die GameStar schreibt:

GameStar Special: Die besten Intros der 90er - Teil 1

Eigentlich könnte man jedes Intro zu einem Wing Commander-Spiel in diese Liste aufnehmen - besonders das Intro zu Privateer 2 mit Clive Owen in der Hauptrolle. Aber wir haben uns für Wing Commander 3 entschieden, weil diese Eröffnung 1994 einer Offenbarung gleich kam. Echte Schauspieler vor gerenderten Hintergründen! Und dann auch noch Mark Hamill, der Luke-Skywalker-Darsteller, in der Rolle von Christopher Blair. Malcolm McDowell als Admiral Geoffrey Tolwyn, Jason Bernard als Captain William Eisen und Tom Wilson als Nervensäge Todd Marshall. Nur die Kilrathi-Kostüme kamen bei vielen Spielern nicht gut an.

Nachricht veröffentlicht am 26.07.2011 | Kommentare (8)

Tags: Freespace 2, Presse, Syndicate, Wing Commander, X Rebirth

Erinnerung: Gewinnspiel noch offen!

Noch drei Tage

Eine kleine Erinnerung an alle, die noch nicht teilgenommen haben: Bis einschließlich Sonntag könnt ihr noch an unserem Gewinnspiel teilnehmen und Downloadcodes zu Sword of the Stars oder zu Wing Commander:Privateer gewinnen. Hinterlasst einfach einen Kommentar in der Gewinnspiel-News und schon seid ihr dabei!

Nachricht veröffentlicht am 28.07.2011 | Kommentare (17)

Tags: Gewinnspiel, GOG, Intern, Privateer, Sword of the Stars II