Zum Chalkboard
Zum Forum

Lesenswert

Interessante Angebote





Shotglass' im Netz

Weitere Bars

WingCenter RPG #9

Kapitel 1: Die Zusammenkunft - Teil 9

Autor: Matt Crewson

Die Piloten unterhielten sich angeregt. Doch David kannte niemanden von ihnen. Er hatte auch keine besondere Lust sich mit irgendwem anzufreunden. Vielleicht war er nach alldem seinem Mentor ähnlicher als er dachte.

"Whatever..." grübelte er. "Wenigstens haben sie das Rauchen nicht verboten."

Mit diesen Gedanken kehrte er in sein Quartier zurück und wartete auf den CAG. Er würde sich noch früh genug mit ihm vertraut machen, wenn das überhaupt nötig war. So oder so hatte er nicht vor, irgendwelche Schwierigkeiten zu machen. Sein Leben war so schon kompliziert genug gewesen. In seinem Quartier räumte er noch ein wenig auf. Dass er alleine war würde sich wohl bald ändern. Sein Spind war mittlerweile militärisch korrekt aufgeräumt und er hatte zum dritten Mal seine Pritsche überzogen. Er musste zwischendurch immer wieder lachen, weil er sich an die Akademiezeiten erinnerte und sich fast wir ein Private fühlte. Eigentlich hatte sich auch nichts geändert. Die einzigen Unterschiede waren zum einen, dass er kein Kanonenfutter mehr war, sondern Pilot – was sich allerdings nur innerhalb der Anschrift auf seinen Briefen auswirkte – und zum anderen, dass die Vorgesetzten ein paar mehr Streifen oder Sterne auf den Schultern hatten. Damit waren auch die Dienstvorschriften straffer und der CAG würde sicherlich schlimmer sein als jeder Ausbilder zuhause.

Eine Quartierüberprüfung. David fuhr sich durch die Haare und rückte seine Uniform zurecht. "Ach, lass sie machen." schmunzelte er. Sie würden bei ihm keine Ungereimtheit finden, außer sie wollten eine finden.

Nachricht veröffentlicht am 01.02.2011 | Kommentare (0)

Tags: WingCenter RPG

WingCenter RPG #10

Kapitel 1: Die Zusammenkunft - Teil 10

Autor: Maverick

Peter saß auf seiner Bude in der Akademie und wartete darauf, die Versetzungspapiere zu bekommen. Gepackt hatte er schon lange und seine Sachen warteten am Raumhafen auf eine Empfangsadresse. Er war als einziger seines Jahrganges noch hier. Seine Kollegen sind alle schon in ihren neuen Einheiten, nur er langweilte sich hier zu Tode. Peter wollte was erleben. Die Eskorten und Patrouillen, die er bisher als Übung geflogen war, waren an Langeweile nicht zu überbieten.
"Lieutenant Kane."
Er hatte den Mann gar nicht reinkommen hören, so sehr war er in seine Gedanken versunken. Peter schreckte hoch und salutierte.
"Sir?"
Captain Johnson gab ihm einen Umschlag, "Das sind Ihre Versetzungspapiere. Sie haben sich auf der Ella Sternenbasis einzufinden. Der Träger auf dem sie in Zukunft dienst tun ist dorthin unterwegs und wird Sie dort aufnehmen. Beeilen Sie sich, ihr Schiff geht in 2 Stunden."
"Aye Sir!" Peter nahm seine restlichen Sachen und verließ hektisch den Raum. Er konnte es kaum noch erwarten.
"Lieutenant ?" Johnson schaute Peter mit einer seltsamen Mischung aus Strenge und Wärme an.
"Ja, Sir ?"
"Passen Sie auf sich auf."
"Das werde ich Sir." Peter verschwand und zwei Stunden später befand er sich auf den Weg zur Ella Sternenbasis.

Nachricht veröffentlicht am 02.02.2011 | Kommentare (0)

Tags: WingCenter RPG

Kommentarfunktion online

Schreibt und kommentiert

Falls ihr es noch nicht bemerkt haben solltet: Die Kommentarfunktion ist jetzt fertig und aktiviert. Klickt einfach auf den Kommentare-Link unter den Nachrichten und ihr kommt sofort zum entsprechenden Forenthread. Für die Kommentare müsst ihr noch nicht mal angemeldet sein. Schreibt als Gast oder aber registriert euren Namen.

Nachricht veröffentlicht am 02.02.2011 | Kommentare (1)

Tags:

WingCenter RPG #11

Kapitel 1: Die Zusammenkunft - Teil 11

Autor: Arrow

Es waren noch zwei Sprünge bis nach Ella.

Will kannte den CAG. Peter Deckard war einer der wenigen "Helden", welche den Kilrathi Krieg, den Grenzweltenkonflikt und den Krieg gegen die Käfer mitgemacht haben. Bemerkenswert war, dass er überlebt hat. Allerdings wäre er fast exekutiert worden als er auf Admiral Tolwyns Befehl hin einen Grenzwelten Ziviltransporter mit Flüchtlingen gekapert hatte. Es gab keine Überlebenden.
Es stand groß in allen wichtigen Zeitungen und wurde auch auf den Holokanälen gebracht. Angeblich hat er diesen Transporter nicht nur einfach beschossen und dann die Marines hinüber geschickt. Angeblich hat er ohne auch nur einen Schuss abzugeben sofort die Marines geschickt, mit der Order jeden Grenzweltler sofort zu töten. Mit dem Vorwand "er habe nur Befehle befolgt" wurde er freigesprochen. Seitdem war er als Schlächter bekannt.

Will schaltete seinen Holoschirm ein, um die neuesten Militärnachrichten anzusehen. Es war nicht zu fassen, dass Barbara Miles noch immer die Nachrichten moderierte. Sie war inzwischen über 50.
Dann fiel Will die Kinnlade herunter: Im Proxima System wurde mindestens eine Flotte zusammengezogen. Direkt vor dem Wurmloch. Fünf Carrier und 27 Zerstörer waren in dieser Flotte. Das waren beinahe 50% der Träger, welche zur Zeit im Besitz der Konföderation waren. Anscheinend wollte die Konföderation nun doch eine Expedition starten. Jedoch grenzte dies mehr an eine Invasion. Diese Flotte hatte fast die Ausmaße der Flotte der Käfer, welche in das Kilrah-System eindrang. Will seufzte leicht erfreut. Ella war mehrere Sprünge von Proxima entfernt. Also waren sie sicher nicht Teil der Flotte.

Nachricht veröffentlicht am 03.02.2011 | Kommentare (0)

Tags: WingCenter RPG

WingCenter RPG #12

Kapitel 1: Die Zusammenkunft - Teil 12

Autor: Matt Crewson

Es war ein kurzer Aufenthalt. Der CAG kam, durchforstete mit seinen Männern das Quartier und ließen David wieder alleine. Sie fanden nichts, hatten nichts zu beanstanden. David wunderte es nicht sonderlich. Er sparte es sich ebenfalls einen Gruß zu entrichten. Erst jetzt, wo er dem CAG Auge in Auge gegenüberstand, erkannte er den Mörder vieler Kameraden und Freunde.
David gestand es sich zwar ein, dass er keinen davon kannte, aber er kannte die Geschichten, die um Deckard rankten. 'Auf Befehl hin freigesprochen' so lautete eine spöttische Bemerkung eines Nachbarplaneten zu den Vorfällen und der Farce einer Gerichtsverhandlung, die Deckard wieder auf freien Fuß setzten. Man war sich mehr als einig, dass er mit Tolwyn hängen sollte. Aber auch das wunderte David nicht sonderlich. Sein Lehrer, auch ein Grenzweltler, hatte ihm einmal gesagt: "Selbst vor hunderten vor Jahren war es in der Geschichte der Menschheit üblich, dass für Terrorregime die Rädelsführer gehängt wurden, aber ihre Untergebenen einfach den Dienst fortführten. So etwas wie die Entnazifizierung nach dem zweiten Weltkrieg auf der Erde hat es nach Tolwyn nie gegeben."

'Und sie hätten es doch so nötig gehabt.' grummelte David mehr zu sich selbst. Gerade als er dieser lebenden Legende gegenüberstand wurde ihm dieser Fakt bewusst. Er würde umgehend die Bar aufsuchen und eine weitere Nachricht abschicken. Nun, er hätte das auch sicherlich getan, wenn ihm nicht bewusst geworden wäre, dass das alles zu seinem "Reifeprozess" gehörte. Zudem waren die Nachrichten viel zu teuer. Und warum eine abschicken? Um sich das Gelächter anzuhören oder den Spott? Der zu entrichtende Gruß war eine klare Botschaft an David gewesen. 'Es ist nicht vorbei. Es wird nie vorbei sein. Wir, die Grenzweltler, werden immer Außenstehende sein – immer.'

Nachricht veröffentlicht am 04.02.2011 | Kommentare (0)

Tags: WingCenter RPG

WingCenter RPG #13

Kapitel 1: Die Zusammenkunft - Teil 13

Autor: TPM_Viper

Die Tür fiel ins Schloss und Karen atmete tief durch. Der CAG und Major McCall hatten gerade ihre Quartierinspektion beendet und sie war dankbar, dass es endlich vorbei war. Schon bei ihrem ersten Zusammentreffen auf dem Hangardeck der Black Moon vor zehn Minuten war ihr Peter Deckard unsympathisch gewesen und dieser Eindruck hatte sich jetzt mehr als bekräftigt.

Deckard hatte nur einen flüchtigen Blick in ihren geöffneten Spind geworden und sich dann direkt vor ihr aufgebaut.
"Sie sind also Second Lieutenant Stark - Moonlight! Ich habe Ihre Akte ausführlich gelesen.
Wirklich beeindruckend: Die höchste Abschussquote in Einzelkämpfen in Ihrem Akademiejahrgang aber auch 14 Verweise wegen Befehlsverweigerung, Missachtung von Einsatzparametern und und und...
Den Abschluss haben Sie gerade so geschafft und das auch nur weil Ihre Ausbilder beide Augen zugedrückt haben. Ha, wenn das nur kein Fehler war! Bei Ihrem zweiten Einsatz im Rahmen einer Standardpatrouille stießen Sie und Ihr Wingleader auf eine überlegene Anzahl von Piratenjägern, richtig? Trotz eines gegensätzlichen Befehls griffen sie den Feind an und schossen drei Kilrathijäger ab. Ihr Wingleader hatte leider nicht so viel Glück als der vierte Kilrathi seine Piranha rammte und beide den Tod fanden!"

Karen musste sich zusammenreißen, war den Tränen nahe. Es schmerzte ungemein, so mit ihrer Vergangenheit konfrontiert zu werden. Sie hatte das alles doch nicht gewollt!

"Aber zurück zur Gegenwart! Auf diesem Schiff wird so etwas nicht passieren oder Sie finden sich ganz schnell vor einem Militärgericht wieder! Bei dem kleinsten Vergehen werde ich Ihnen so kräftig in den Arsch treten, dass sie durch das gesamte Schiff fliegen! Haben wir uns verstanden, Lieutenant!?"

"Ja, Sir" antwortete Karen knapp.

"Gut Lieutenant," erwiderte Deckard mit grabtiefer Stimme. "Ich hoffe es für Sie, denn ich werde mich nicht wiederholen!" Damit drehte er sich um, öffnete die Tür und verließ, gefolgt von McCall, ihr Quartier.

Etwa 15 Minuten später hatte Karen sich wieder einigermaßen im Griff, hatte sich frisch gemacht und ein wenig über sich und ihre Situation nachgedacht. Eines war klar: sie musste sich ändern und sie würde sich ändern!
Am besten würde sie gleich damit anfangen; so oder so konnte sie jetzt einen Drink gebrauchen und wahrscheinlich waren die meisten der anderen Piloten auch in der Bar. Deren Bekanntschaft zu machen würde ihren ersten Schritt in eine neue Zukunft darstellen.
Ein kleiner Anfang, dem ein hartes Stück Arbeit folgen würde.

Nachricht veröffentlicht am 07.02.2011 | Kommentare (0)

Tags: WingCenter RPG

WingCenter RPG #14

Kapitel 1: Die Zusammenkunft - Teil 14

Autor: Maverick

Der Flug zur Ella Sternenbasis stellte sich als recht langweilig dar. Trotzdem war Peter froh, endlich ein Kommando zu haben. Fünf Wochen saß er auf der Akademie fest und niemand konnte ihm sagen, wo es ihn hin verschlagen würde. Er freute sich schon darauf, endlich seinen ersten Schritt auf einen, auf diesen Träger machen zu dürfen. Er war dort Teil einer Staffel, ein Teil eines Teams. Er konnte den Augenblick gar nicht abwarten, sich ins Cockpit seines Jägers setzen zu dürfen und hinaus ins All zu fliegen.
Wer würden seine neuen Kameraden sein. Wie würden sie sein? Würde er Bekannte von der Akademie wiedersehen? Hoffentlich war noch keiner von ihnen tot. Fragen die ihm durch den Kopf schossen, während des Landeanflugs auf die Ella Sternenbasis.

Nachricht veröffentlicht am 08.02.2011 | Kommentare (0)

Tags: WingCenter RPG

WingCenter RPG #15

Kapitel 1: Die Zusammenkunft - Teil 15

Autor: Arrow

Es war zwei Stunden her, dass Deckard sein Quartier verlassen hat. Bis auf eine Falte in der Decke seines Bettes stimmte alles. Jedoch ging Will das Gesicht Deckards nicht aus dem Kopf. Er stand auf und verließ sein Quartier in Richtung Brücke. Als er dort ankam erblickte er Captain Berman. Er nahm seinen Mut zusammen und sprach ihn an.
"Sir?"
"Oh ja. Lieutenant Winter?" entgegnete der Captain.
"Nein Sir, Lieutenant Matthews."
"Oh ja, verzeihen sie mir! Was wollen sie?" fragte der Captain mit einem leichten Grinsen im Gesicht.
"Sir es geht um den CAG. Ich weiß nicht, ob sie seine Akte gelesen haben, jedoch bin ich besorgt um." Will stockte kurz. "Um unsere Sicherheit."
Schlagartig verfinsterte sich die Miene des Vorgesetzten. Er wurde sichtlich zornig und schrie: "Hören sie mal Lieutenant! Ich verbiete ihnen, hiermit die Autorität des Commanders zu untergraben! Es ist eine Frechheit, ihm und mir so etwas zu unterstellen! Natürlich weiß ich über Deckard bescheid! Commander Deckard ist ein hervorragender Offizier! Ich kenne seine Akte! Ich weiß was er getan hat, jedoch ist er für unser..." sein Gesicht wurde neutral. Er sah sogar leicht erschreckt aus. Matthews wusste nicht, wie er das deuten sollte und harkte nach: "Jedoch? Sir?"
Der Captain sah leicht verwirrt aus, als wüsste er nicht, was er sagen sollte.
"Seine Militärische Erfahrung tut unserem Schiff gut. Er ist ein guter Stratege und kennt jeden Schiffstyp auswendig. Sie werden noch dankbar sein, ihn an Board zu haben."
Matthews war mit dieser Antwort nicht zufrieden. Es war eine der Standardantworten, welche benutzt werden, um lästige Leute abzuwimmeln. Er wagte es jedoch nicht noch weiter zu fragen. Anscheinend schien der Captain über dieses Thema nicht sprechen zu wollen.
"Und nun gehen sie mir aus den Augen. Ich habe noch wichtigeres zu tun, als mich Neuankömmlingen gegenüber zu erklären." beschloss Bermann streng sein Plädoyer.
Will dachte kurz nach. Vielleicht war es ja doch keine gute Idee, sofort zum Captain zu rennen. Immerhin war er gerade mal ein paar Stunden an Bord. Matthews salutierte und ging. Über so etwas konnte ihn nur ein Schluck in der Bar hinweghelfen.

Nachricht veröffentlicht am 09.02.2011 | Kommentare (0)

Tags: WingCenter RPG

BsG Online Beta gestartet

Ab sofort könnt ihr euch anmelden.

Die offene Beta zum Onlinespiel Battlestar Galactica Online wurde heute gestartet. Ihr könnt euch über die offizielle Webseite noch immer anmelden und das Spiel kostenlos im Browser spielen. Auch nach dem Abschluss der Betaphase wird das Spiel kostenlos bleiben. Battlestar Galactica Online wird von BigPoint entwickelt.

Quelle: Gbase.ch

Nachricht veröffentlicht am 09.02.2011 | Kommentare (0)

Tags:

WingCenter RPG #16

Kapitel 1: Die Zusammenkunft - Teil 16

Autor: TPM_Viper

Als Karen die Bar betrat, war niemand sonst anwesend. "Das geht ja gut los. Na was soll's." dachte sie und nahm erst einmal die an der Wand aufgereihten Flaschen unter die Lupe.
"Hey, was haben wir denn da?" Karen hatte eine halbvolle Flasche mit bernsteinfarbenem Inhalt und einem schwarzen Etikett entdeckt, die ihre Aufmerksamkeit erregte. "Wow, echter schottischer Single Malt Whisky. Wie kommt der denn hierher? Na egal, ich werde mir jetzt jedenfalls einen genehmigen."
Sie öffnete die Flache, nahm eines der viereckigen Gläser und schenkte sich großzügig ein. Anschließend nahm sie einen guten Schluck, ließ ihn langsam über ihre Zunge rollen und genoss mit geschlossenen Augen den vollen, rauchigen Geschmack des Whiskys.
"Ahh, verdammt gutes Zeug!"
Das einzige, was jetzt noch fehlte, waren ein paar Leute und sie hoffte das bald der ein oder andere Pilot das gleiche Bedürfnis haben würde wie sie und seine Schritte in Richtung Bar lenken würde. Karen musste nicht lange warten.

Nachricht veröffentlicht am 10.02.2011 | Kommentare (0)

Tags: WingCenter RPG

WingCenter RPG #17

Kapitel 1: Die Zusammenkunft - Teil 17

Autor: Matt Crewson

In Gedanken versunken ging David in Richtung Bar. Er hatte auf dem Weg seine Einteilung abgegeben und er würde wieder einen Panther fliegen. Er mochte den Jäger auch wenn er der Vampire unterlegen war. Irgendwie passte das zu seiner Art. Er musste wieder an die Akademiezeiten zurückdenken und plötzlich kamen ihm wieder die Aussagen der Ausbilder zu Ohren. Ihm warf man immer vor, dass er zu träumerisch, zu sehr in Gedanken versunken war. Wohl auch der Grund, warum er die Akademie mehr schlecht als recht abgeschlossen hatte. Es lag nicht an seiner Leistung, sondern eher daran, dass er sich nicht konzentrieren konnte. Egal wohin er ging, egal womit er sich beschäftigte, David war und ist ein Träumer. Mit diesen Gedanken bog er um die letzte Ecke, um die Bar zu betreten. Er erwartete eine gefüllte Lounge mit Piloten und Offizieren, doch er fand einen leeren Flecken Schiffsstahl. Die restlichen Piloten waren wohl noch in den Inspektionen oder gaben ihre Bewerbungen ab.

Die Bar war jedoch nicht gänzlich leer. Eine Pilotin saß an einem Tisch und trank eine gelbliche Flüssigkeit. Sie war nicht unbedingt sein Typ, trotzdem fiel sie ihm zum zweiten Mal ins Auge. Eben auf dem Flugdeck hatte er sie schon einmal bemerkt. Auch dort strahlte sie diese passive Aggressivität aus, die David von seinen Kameraden zuhause kannte. Diese Aura drückte einen angespannten Zustand aus. So wie er, der jederzeit bereit war abzuhauen oder in Kampfbereitschaft zu treten. Man wusste, dass egal was passieren würde, es hatte irgendetwas mit der eigenen Person zu tun. Man zog Probleme magisch an. Man war ein Außenseiter.
David wollte einen Bogen machen, er hatte genug von solchen Leuten. Umso erstaunter war er als seine Beine ihn direkt vor diesen Tisch manövrierten. 'Toll, ausgezeichnete Leistung, David.' dachte er zu sich selbst und setzte ein fades Lächeln auf. Innerlich verglühte er geradezu und ging in einem Flammenmeer unter. Und während er einerseits versuchte ins kalte Wasser zu springen und sich andererseits schon selbst vor dem jüngsten Gericht verurteilte, übte er sich in Konversation.

"Wir haben zwei Möglichkeiten. Ich kann entweder so tun als stände ich hier nur zum Spaß herum und suche mir einen anderen Tisch. Dann sieht die Bar voller aus und andere haben es vielleicht leichter eine Bekanntschaft zu finden. Oder ich setze mich einfach zu dir und wir tun so als ob wir uns kennenlernen wollen."
Er bemerkte just in dem Moment zwei Dinge. Zum einen war seine Aussage schroffer als er beabsichtigt hatte und zum anderen duzte er eine Wildfremde. Nun, das Duzen kam von seiner Heimat, man kannte es da nicht anders, zumindest war er es nicht anders gewöhnt. Und der schroffe Ton? Er ging davon aus, dass er auch das nicht anders gewöhnt war. Vielleicht war es aber auch ganz einfach seine Persönlichkeit. Er war sowieso nicht mit der Absicht Freunde zu finden auf diesem Schiff. Er konnte sich ja nicht einmal selbst leiden. Dennoch stand er vor einer fremden Pilotin und hatte sie gerade angesprochen. Er legte den Kopf in eine leicht schiefe Lage und erwartete eine Antwort.

Nachricht veröffentlicht am 11.02.2011 | Kommentare (1)

Tags: WingCenter RPG

WingCenter RPG #18

Kapitel 1: Die Zusammenkunft - Teil 18

Autor: TPM_Viper

Karen hatte das Glas in einem Zug geleert und öffnete gerade wieder ihre Augen als sich die Türe öffnete und ein Pilot das Casino betrat. Er schaute sich um, zögerte als er sie sah und kam dann langsam, ja fast vorsichtig auf sie zu. Er war ihr bereits im Hangar aufgefallen wo er mit düsterer Mine die Ansprache des Captains aufgenommen hatte, nur um sich anschließend fast ebenso schnell zu verdrücken wie sie selbst!
"Na super! Noch ein Außenseiter, wie ich, der mit sich und seiner Umwelt zu kämpfen hat!"
In der Zwischenzeit hatte der fremde Pilot ihren Tisch fast erreicht und war stehen geblieben. Er hatte eine aggressive, fast feindselige Haltung und musterte sie lange und eindringlich.
Schließlich schien ein Ruck durch ihn zu gehen, denn er lockerte ein wenig seine Haltung, brachte ein schmales Lächeln zustande und fing mit lauter Stimme, der jedoch ein schroffer Unterton anhaftete, an zu sprechen:
"Wir haben zwei Möglichkeiten. Ich kann entweder so tun als stände ich hier nur zum Spaß herum und suche mir einen anderen Tisch. Dann sieht die Bar voller aus und andere haben es vielleicht leichter eine Bekanntschaft zu finden. Oder ich setze mich einfach zu dir und wir tun so als ob wir uns kennen lernen wollen."
Für einen Moment war Karen versucht ihm eine Abfuhr zu erteilen aber etwas ließ sie zögern. Womöglich hatte sie mehr Gemeinsamkeiten mit ihm als mit irgendjemand anderem auf diesem Schiff. Und dann war da noch der Vorsatz, ihr Leben zu ändern und endlich in den Griff zu kriegen.
Also sah sie ihm direkt ins Gesicht und begann mit einem spöttischen Lächeln an zu sprechen:
"Ich würde sagen wir sollten es auf einen Versuch ankommen lassen! Also nimm dir ein Glas und setz dich. Dieser schottische Whisky ist einfach zu gut um ihn alleine zu trinken! Ich bin übrigens Karen Stark oder Moonlight – such´s dir aus."
"Ich bin David Newman," entgegnete ihr Gegenüber mit einem breiten Lächeln im Gesicht. "Speed." Damit schnappte er sich ein Glas vom Tresen und ließ sich auf den Stuhl fallen, der dem ihren gegenüber stand.
"Speed, hmm?" Moonlight zog eine Augenbraue hoch und sah ihn fragend an. "Bist wohl von der schnellen Truppe, wie?" Speed schüttelte belustigt den Kopf "Ist 'ne lange Geschichte, ich erzähl sie dir vielleicht irgendwann!"
"Ok, dann lass uns erst mal anstoßen!" entgegnete sie und schenkte beiden ein. "Auf uns! Und die Zukunft, Prost!"
"Ja, auf die Zukunft. Was immer sie auch bringen mag...."

Nachricht veröffentlicht am 14.02.2011 | Kommentare (0)

Tags: WingCenter RPG

Wing Commander Saga - Sprecher gesucht

Nur noch bis morgen bewerben!

Huch, da haben wir aber eine kleine Meldung verschlafen.

Das Mod-Team von Wing Commander Saga sucht nach neuen Sprechern für ihre bald erscheinende Freespace 2 Modifikation. Bis morgen könnt ihr Euch über den Voice Acting Club bewerben. Laut Foreneintrag von Projektleiter Tolwyn wird Wing Commander Saga übrigens noch im Frühling 2011 erscheinen.

Nachricht veröffentlicht am 14.02.2011 | Kommentare (0)

Tags: Freespace 2, Mod, Wing Commander Saga

Erster Grammy für ein Videospielthema

Christopher Tin und Civilization IV dürfen sich freuen

Das ist wahrlich ein kleiner Meilenstein. Bei den diesjährigen Grammys, dem wohl wichtigsten Preis der Musikszene, wurde Christopher Tins Baba Yetu mit einem Grammy in der Kategorie Best Instrumental Arrangement Accompanying Vocalists ausgezeichnet. Damit ist das Stück das erste Videospielthema, welches einen Grammy erhält. Baba Yetu wird im Strategiespiel Civilization IV eingesetzt. Herzlichen Glückwunsch! Wurde aber auch mal Zeit!

Nachricht veröffentlicht am 14.02.2011 | Kommentare (0)

Tags: Allgemeines

WingCenter RPG #19

Kapitel 1: Die Zusammenkunft - Teil 18

Autor: Matt Crewson

Das Eis war schneller gebrochen als David dachte. Er konnte es kaum fassen. Er verspürte sogar so etwas wie Spaß und Freude. 'Muss am Whiskey liegen.' dachte er innerlich und kippte einen Weiteren in seinen Rachen. Ihm fielen die Worte des Captains wieder ein, der irgendetwas von Alkoholverbot gefaselt hatte, aber diese Worte verdrängte er schnellst möglichst. 'Who cares...?'
Er war eine Spur glücklich; für den Moment. Und das war ein Moment, den er auskosten wollte.
Er sah zu ihr auf und sie stellte ihm eine Frage: "Was verschlägt dich hierhin, Speed?"
David grinste breiter als er beabsichtigte und antwortete: "Meine Vergangenheit." Er wollte gerade zu der Gegenfrage ansetzen, da gab sie schon ein Nicken zurück: "Ja, ich auch."
Er sah wieder auf sein Glas und musste lachen. Es war erst ein leises Kichern und keimte dann zu einem fast schon gröhlenden Gelächter auf. Die meisten Piloten, die sich mittlerweile in der Bar eingefunden hatten, warfen böse Blicke zu ihnen herüber. Doch Karen ließ sich nicht verunsichern. Vielmehr wollte sie wissen, warum David plötzlich dermaßen lachte. Er wischte sich eine Träne aus dem Auge und brachte zwischendurch einige unzusammenhängende Worte heraus. Sie legte ihren Kopf schief und sah ihn fragend an.
Er schnappte nach Luft, leerte ein weiteres Glas und räusperte sich dann.
"Hui..." machte er und ließ sich im Stuhl niedergehen. "Mann, so habe ich ja schon seit Ewigkeiten nicht mehr gelacht."
"Dürfte ich erfahren, warum du so gelacht hast?"
Er nickte und beugte sich zu ihr herüber: "Das ist eigentlich ganz einfach, wenn nicht sogar trivial. Ich habe mir nur überlegt, wie viel Mühe wir uns gerade geben bloß keinen Schritt zu weichen. Ich meine wir wissen beide, dass wir hier nicht hingehören. Wir sind uns beide darüber im Klaren, dass das hier ein Schrottschiff ist und man uns besser woanders hin versetzt hätte. Wir sind Außenseiter, wer weiß was wir schon alles hinter uns haben. Dennoch sind wir hier. Aufgrund unserer 'Leistung'" Bei dem Wort Leistung machte er Anführungszeichen in die Luft. "und unserer Vergangenheit versetzte man uns ins Nirgendwo. Es gibt also zwei Gründe warum du hier sein könntest. Entweder bist du auch von den Grenzwelten oder ein Quereinsteiger bzw. -aussteiger."
Ihre Miene blieb starr: "Womit wir geklärt hätten, warum du hier bist."
Er nickte: "Ja. Ich wurde auf einem Planet innerhalb der Grenzwelten geboren. Ich habe innerhalb von 16 Lebensjahren vier Aufstände, drei Revolutionen und sieben Bürgerkriege mitgemacht. Alle in meiner näheren Umgebung. Alle verursacht aus Konflikten, Konventionen und beschissenen Restriktionen."
"Und seid ihr jetzt glücklicher?" warf sie ein.
Er spottete: "Nee... ich denke, wir prügeln uns zuhause immer noch. Ich habe ja praktisch das Gefühl, dass ich noch heute von seiner Propaganda heimgesucht werde." Er grübelte kurz. "Nein, warte, ich WERDE auch heute noch von seiner Propaganda heimgesucht."
Karen war leicht verwirrt: "Von wem? Was redest du da, Mann?"
Er sah, dass sich ihr Blick seit seinem Lachanfall nicht geändert hatte. David schaffte es nicht ihr den Witz, die Ironie des Schicksals zu verdeutlichen oder er war einfach nur zu lächerlich gewesen, als dass man sich auf seine Stufe herablassen wollte.
Er seufzte tief und fasste sich wieder: "Sorry, ich glaube der Alkohol ist mit mir durchgegangen. Ich habe Müll geredet."
Sie sah ihn weiterhin fragend an. Er winkte jedoch ab.
Ihre Miene wurde finsterer: "Jetzt hör mal zu, Junge. Du setzt dich zu mir und trinkst meinen Whiskey, erzählst irgendeine Geschichte und schlägst dann meine Bitte ab. Also entweder du sagst jetzt noch einmal mit klarem Kopf was du meintest oder du verschwindest auf der Stelle." Ihre letzten Worte kamen fast zischend hervor. David nickte: "Hey, es tut mir leid, ok? Ich wollte nicht aufdringlich sein oder sowas. Ich wollte dir nur ein wenig über mich erzählen und dann ist mir die Ironie aufgefallen und ich denke ich habe mehr über mich selbst gelacht... ja, ich denke ich habe mich ausgelacht. Ich habe erst in den letzten Jahren meines Lebens das Wort Frieden kennengelernt und es als meine Pflicht angesehen zu helfen, wo noch Krieg herrscht, um auch dort den Frieden zu bringen. Lächerlich, nicht wahr?" Er wartete keine Antwort ab und fuhr fort: "Also habe ich mich bei der Akademie eingeschrieben und mich so durchgeschleust. Ich machte meinen Abschluss, erledigte hier und da Aufträge und war halt ziemlich sauer, dass es nur Routinesachen waren. Also rief ich zuhause an und ließ meinen Kontakte spielen. Und – tata! – hier bin ich. Frisch an der Front und fertig fürs Gefecht. Dank ihm, dem Kriegsminister unserer neuen Regierung."
Ihre Miene veränderte sich erneut und sie hakte nach: "Fertig fürs Gefecht? Was meinst du?"
Er beugte sich zu ihr herüber: "Nun... ich gehe davon aus, dass dieses Schiff schon bald in Gefechte eingebunden wird. Hast du die Nachrichten gehört? Von Wegen Zusammenlegung einer Angriffsstreitmacht oder Expedition? Ich denke, wir ziehen da mit."
David beendete seinen Monolog und wartete. Er rechnete damit, dass sie ihm spätestens in drei Minuten eine Abfuhr erteilen, ihn aus der Bar prügeln oder einfach gehen würde. Nach seinem Auftritt nur mehr als verständlich.

Nachricht veröffentlicht am 15.02.2011 | Kommentare (0)

Tags: WingCenter RPG

WingCenter RPG #20

Kapitel 1: Die Zusammenkunft - Teil 19

Autor: TPM_Viper

Karen wusste nicht so recht, was sie von ihrem Gegenüber halten sollte: innerhalb der letzten Minuten hatte er jede Menge wirres Zeug von sich gegeben, das sie nicht verstand – aber vielleicht war das auch gut so!
'Tja, vermutlich hat er einfach zuviel getrunken – viel scheint er ja nicht zu vertragen!' dachte Karen. Doch da waren noch seine letzten Worte. Jetzt, wo sie gründlich darüber nachdachte machten sie durchaus Sinn! Warum sonst sollte man Leute wie sie auf diesen "Träger" stecken, wenn sie nicht auch zum Einsatz kommen würden?

"Du hast sicher recht! Und ich schätze wir werden eher kämpfen müssen als uns allen lieb sein dürfte! Vermutlich haben wir nicht mal genug Zeit um richtig zu trainieren, so schnell werden wir uns an der Front wiederfinden! Und die Ausstattung ausschließlich mit schweren Angriffsjägern passt auch dazu, oder wie siehst du das Speed?"
Alles andere was sich zwischen ihnen abgespielt hatte, war wie weggeblasen, die Gedanken über die Zukunft ihres Schiffes und ihr eigenes damit verbundene Schicksal hatten Moonlight das vorangegangene Gespräch einfach vergessen lassen.

Nachricht veröffentlicht am 16.02.2011 | Kommentare (0)

Tags: WingCenter RPG

WingCenter RPG #21

Kapitel 1: Die Zusammenkunft - Teil 20

Der letzte Teil von Kapitel 1!

Autor: Arrow

Vor fünf Minuten hatte die Black Moon den letzten Jump Point passiert. Das Ella-System war das erste Etappenziel des Kreuzers, welches ungewöhnlich pünktlich erreicht wurde. Die Maschinen liefen rund und Probleme traten so gut wie gar nicht auf. Hier, im Ella-System, schwebte die Ella-Station majestätisch am Sternenhimmel. Will Matthews war mit Ron Winter gerade auf dem Weg zur Bar und er war froh. Endlich würden sie ordentliches Equipment bekommen.
Sie betraten gerade die Bar, als sich der Raum in gelb hüllte. Sämtliche Monitore sprangen an:
"... 7 Uhr Vega Zeit sprang die Konföderierte Expeditionsflotte durch das feindliche Raumportal. Die Flotte besteht aus sieben Trägern, 39 Zerstörern und 62 leichten Begleitschiffen. Somit befinden sich nun etwa 50% der Konföderierten Flotte auf der anderen Seite.
Beunruhigend jedoch ist: Das Raumportal wird nun nur noch durch mehrere automatische Geschütze bewacht. Einer größeren Flotte hätten wir nun wenig entgegenzusetzen. Soeben wurden uns die primären Operationsziele mitgeteilt. Die Flotte hat den Auftrag die andere Seite vom Wurmloch zu sichern und dort ein provisorisches Flottenhauptquartier zu errichten. Danach sollen Expeditionen im ganzen Sektor durchgeführt werden.
Die Admiralität ist zuversichtlich, dass diese Mission erfolgreich sein wird. Immerhin habe die Flotte eine vergleichbare Stärke, wie sie die Flotte der Käfer hatte.
Wir wünschen unseren Jungs da draußen viel Glück!"
Die Monitore erloschen wieder. "Die haben sich damit ja ganz schön Zeit gelassen: Es ist nun schon 19:00 Vega Zeit," meinte Ron "Außerdem, was passiert wenn die die gesamte Flotte vernichten? Einer ihrer Schiffskiller würde theoretisch schon ausreichen."
"Das wird schon nicht passieren! Beruhige dich! Schau, da sind zwei Piloten. Setzen wir uns zu ihnen."
Ron konnte gar nichts erwidern so schnell war Will davongezogen.

Nachricht veröffentlicht am 17.02.2011 | Kommentare (0)

Tags: WingCenter RPG

Wing Commander Saga - Sprecher gefunden

Über 60 Bewerber

Wie gevatter Lars im CIC-Forum offenbart hat, ist die Suche nach Sprechern abgeschlossen. Demnach hat das Wing Commander Saga-Team über 60 Bewerbungen bekommen, die sie jetzt nach und nach auswerten. Nach und nach wird nun die Rollenverteilung vorgenommen. Mal sehen, wann die ersten Samples kommen!

Seid ihr auch dabei? Dann schreibt eure Erfahrungen doch in die Kommentare.

Nachricht veröffentlicht am 18.02.2011 | Kommentare (0)

Tags: Freespace 2, Mod, Wing Commander Saga

WingCenter RPG - Kapitel 2 folgt

Auswertung beginnt

Gestern wurde Kapitel 1 des WingCenter-RPGs abgeschlossen, yay! Die Zusammenkunft besteht jetzt aus 20 Teilen, die ich nun zusammenstellen kann. Sobald ich noch mal drüber gelesen habe, werde ich das gesamte Kapitel noch mal als PDF hochladen, sodass ihr die Geschichte am Stück lesen könnt.

Darüber hinaus beginne ich jetzt, Kapitel 2 zu bearbeiten. Ich hoffe, bereits am Montag den ersten Teil online stellen zu können, damit ihr gar nicht lange auf die nächsten Geschichten warten müsst. Ich bin aber noch immer auf Feedback angewiesen. Wenn also ein Autor mit einigen Veränderungen nicht einverstanden ist, so kann er sich ruhig mal melden. Schreibt doch auch die ehemaligen Forenmitglieder an und führt sie auf diese Seite. Ich bin mir sicher, das wird sie interessieren.

Liebe Grüße,
Evan 

Nachricht veröffentlicht am 18.02.2011 | Kommentare (0)

Tags: WingCenter RPG

Off-Topic: King's Quest-Reboot

Telltale Games startet das Adventure neu

Ein Klassiker kehrt zurück: Wie Telltale Games heute angekündigt hat, werden sie den ehemaligen Sierra-Klassiker King's Quest neu starten. Telltale Games, die unter Anderem an Tales of Monkey Island und am Zurück in die Zukunft-Adventure gearbeitet haben, will Einzelheiten auf der kommenden E3 ankündigen.

Loaf vom CIC dazu:

"Es ist seltsam: Wir leben in einer Welt, in der King's Quest und Monkey Island von der selben Firma gemacht wird."

Quelle: GBase.ch

Nachricht veröffentlicht am 20.02.2011 | Kommentare (0)

Tags: Allgemeines

Wing Commander - SNES-Soundtrack zum Download

Der komplette Soundtrack als MP3

Wing Commander SNES - CoverWedge vom CIC-Forum hat auf der Webseite SNESMusic.org den kompletten Soundtrack zum SNES-Port von Wing Commander im Original gefunden! Im RSN-Archiv sind die Dateien als SPC-Format gespeichert. Windows-Benutzer können das WinAmp-Plugin SNESAmp, Mac-User das Programm Game Music Box nutzen, um die Dateien abzuspielen. Das 102Kb große Archiv umfasst auch die ergänzenden Musikstücke der Erweiterung The Secret Missions.

Wer den Soundtrack gerne im MP3-Format haben möchte, der kann ihn sich bei uns herunterladen.

Download (150 MB)

Nachricht veröffentlicht am 21.02.2011 | Kommentare (0)

Tags: Download, Musik, SNES, Wing Commander

WingCenter RPG - Hilfe benötigt!

Kapitel 2 - 4 unvollständig

Bei der Überarbeitung des zweiten Kapitels ist mir aufgefallen, dass mir leider ein paar Beiträge fehlen. Um genau zu sein fehlen mir diverse Postings, die aber für die Geschichte nicht unerheblich sind. Falls irgendjemand von euch noch ein Backup - sei es auf Papier oder digital - des Foren-RPGs hat, wäre ich dankbar, wenn ihr mich kurz kontaktieren würdet. Am liebsten über die Kommentar-Funktion unten. Ich hoffe, die Lücken alsbald füllen zu können, doch dafür brauche ich eure Hilfe!

Vielen Dank schon mal im Voraus!

Nachricht veröffentlicht am 22.02.2011 | Kommentare (0)

Tags: WingCenter RPG

WingCenter Veteranentreffen im neuen Chalkboard

Seid ihr dabei?

Jetzt, da das Forum einigermaßen vorzeigbar ist und auch auf der Hauptseite verlinkt wird (Danke an Phantom für den Hinweis), bin ich mal gespannt, wie viele alte Hasen sich auf dem neuen Chalkboard wieder einfinden werden.

Dafür gibt es auf dem Chalkboard nun das Thema "Veteranentreffen". Hier können sich alte WingCenter-Hasen mal zurückmelden. Abgesehen davon ist dementsprechend seit heute auch das gesamte alte Forenarchiv wieder eröffnet. Schmökert mal und postet!

Zum Veteranentreffen-Thema

Nachricht veröffentlicht am 22.02.2011 | Kommentare (12)

Tags: Chalkboard, Intern, WingCenter

WingCenter RPG - Kapitel 1, Version 1 PDF Download

Das vollständige erste Kapitel als PDF-Download

Jetzt, wo ich das erste Kapitel des WingCenter-RPGs Kampf gegen die Dunkelheit vollständig überarbeitet habe, habe ich alle Teile zusammengefasst, chronologisch geordnet und eine gemeinsame Datei erstellt. Ich habe noch einige Veränderungen gemacht, damit die Geschichte etwas flüssiger und einheitlicher wirkt. Ihr könnt euch das erste Kapitel hier als PDF herunterladen.

Kapitel 1, Version 1 Download (PDF)

Sagt mir, was ihr denkt!

Nachricht veröffentlicht am 23.02.2011 | Kommentare (0)

Tags: Download, WingCenter RPG

Neues C&C in der Mache

Victory Games entwickelt ein neues Command & Conquer

Mittlerweile wurde es offiziell bestätigt: Electronic Arts hat ein neues Command & Conquer-Spiel in Auftrag gegeben. Bisher ist allerdings lediglich bekannt, dass das Spiel von Victory Games - gegründet von Jon Van Caneghem, der unter Anderem für Might & Magic bekannt ist und New World Computing gegründet hat - entwickelt und für den PC erscheinen wird. Ferner sagt Van Canghem in einem Interview mit PCGamersWorld, dass es ein AAA-Titel wird. Das sagt freilich nichts über die Qualität, aber über das Budget aus. Demnach dürfen wir Browser- oder Facebook-Spiel von der Liste streichen. Ein neues Logo ist ebenfalls aufgetaucht, welches dem Beitrag hier angefügt wurde.

Was bedeutet das für Wing Commander? Nichts konkretes. Allerdings scheint EA seine alten Marken nicht unbedingt versauern lassen zu wollen. Ein weiteres Beispiel ist Project RedLime, derzeit bei Starbreeze Studios in Entwicklung. Gerüchte besagen, dass es sich hier um einen neuen Syndicate-Titel handeln soll. Syndicate und Command & Conquer: Beides alte Serien mit SciFi-Hintergrund. Da kann ja nur noch Wing Commander folgen ;).

Zusätzliche Quelle: GBase.ch

Nachricht veröffentlicht am 23.02.2011 | Kommentare (2)

Tags: Allgemeines, Command & Conquer, Electronic Arts

Project RedLime noch mit Starbreeze-Engine

Unreal Engine 3 nur für zukünftige Projekte

Vor kurzem haben die Starbreeze Studios, die derzeit im Auftrag von Electronic Arts das noch unbekannte Project RedLime entwickeln, angekündigt, dass sie die Unreal Engine 3 lizensiert haben. Auf Nachfragen beantworteten die Entwickler allerdings, dass dabei lediglich zukünftigte Projekte von der neuen Engine profitieren werden. Somit benutzt auch Project RedLime weiterhin die Starbreeze-eigene Starbreeze-Engine, die unter Anderem schon in Chronicles of Riddick und The Darkness zum Einsatz kam.

Project RedLime wird auf der GDC2011 am 01. März 2011 offiziell enthüllt und zum ersten Mal der Öffentlichkeit präsentiert. Es wird vermutet, dass es sich hierbei um einen neuen Syndicate-Titel handeln wird.

Quellen: GBase.ch, PlaySyndicate

Nachricht veröffentlicht am 24.02.2011 | Kommentare (0)

Tags: Syndicate

WingCenter RPG #22

Kapitel 2: Ella - Teil 1

Autor: Maverick

Ella war nun ereicht. Die Dark Moon war nur einige Kilometer von der Basis entfernt, sodass die Versorgungsschiffe schnell alles an Board bringen konnten. Die Jäger waren alle neu. Kein einziges gebrauchtes Stück, eine Seltenheit. Peter sah das Schiff vor der Sternenbasis liegen. Transporter schwirrten wie die Ameisen umher, um Versorgungsgüter auf das Schiff zu transportieren. Peters Augen glänzten, als er das Shuttle betrat, das ihn zum Schiff bringen sollte. Mit einem dumpfen Knall schloss sich die Schleuse, die das Shuttle mit der Rampe verband, und kurze Zeit später war das Schiff auf dem Weg zur Black Moon. Der Flug dauerte nur fünf Minuten inklusive Andockmanöver. Peter kramte seine Sachen zusammen und verließ das Shuttle. Er hatte Flugdecks nur ein einziges Mal bei einer Besichtigung gesehen; Ansonsten kannte er diese nur aus Simulatoren. Was Peter sofort auffiel, war, dass die Jäger alle neu waren. Er hatte zwar keine Erfahrung, aber das erkannte er sofort. Techniker wuselten umher und brachten die ankommenden Jäger in Position. Peter ließ seinen Blick umherschweifen und fand schließlich die Person, die er suchte. Der Captain stand auf einer Brüstung oberhalb des Hangars und beobachtete das Geschehen. Langsam setze Peter sich in Bewegung und stieg die Treppe zur Brüstung hinauf. Er baute sich vor dem Captain auf und salutierte. „2nd Lieutenant Peter Kane meldet sich zum Dienst Sir.“
„Stehen Sie bequem Lieutenant. Gehen Sie zum Quartiermeister. Er wird ihnen alles weitere zeigen. Sie finden ihn auf Deck 4. Fragen sie sich durch. Ach ja, willkommen an Bord.“

Nachricht veröffentlicht am 24.02.2011 | Kommentare (0)

Tags: WingCenter RPG

PC Games Hadware sucht den besten Jahrgang

Das beste PC-Jahr seit 1990

PC Games Hardware sucht den besten PC Spiele-Jahrgang seit 1990. Und was kommt uns da direkt in den Sinn? Richtig:

Und natürlich diverse andere Origin-Projekte und Wing Commander-Ableger. In der Umfrage hat PC Games Hardware auch gleich je Jahrgang drei exzellente Spiele angegeben. Wing Commander 2 findet eine Erwähnung im Jahr 1991 und Wing Commander 3 wird, zumindest im Text, für 1994 erwähnt. Also ab zur Umfrage und laut Werbung für unsere Wing Commander-Jahrgänge machen!

Nachricht veröffentlicht am 25.02.2011 | Kommentare (0)

Tags: Allgemeines, Umfragen

WingCenter RPG #23

Kapitel 2: Ella - Teil 2

Autor: Arrow

Es war früh am Morgen des 17. März. Will war noch immer leicht benommen, vermutlich hatte ihm die kleine Sauftour am vorherigen Abend doch nicht so gut getan. Dennoch war er nun auf dem Weg zum Hangar 1, da es ihn interessierte, ob seine Shrike schon hier war. Als er aus einem der Bullaugen schaute, sah er erstmals die Ella-Basis. Sie hatte in den letzten Jahren viel abbekommen. Die glorreichen Zeiten, in der die Ella-Basis als Superbasis bezeichnet wurde, waren vorbei. Zahlreiche Schrammen und auch verrußte Flächen zierten nun die Basis. Großteils war dies den andauernden Piratenangriffen zu verdanken.
„Ja, sie war mal ein Schmuckstück. Dies ist einer der piratenreichsten Gegenden in der Galaxis.“ Will sah zu der Person die ihn gerade angesprochen hatte und erkannte Major McCall. „Sir, sind wir hier, um Piraten zu jagen? Sie als Staffelführer müssen doch mehr wissen. Niemand weiß etwas! Es heißt immer nur, wir warten auf weitere Befehle! Was soll das?“ fragte Will etwas barsch. Der Major sah ihn besorgt an. Will dachte schon er würde gleich anfangen, ihn zu bemuttern. McCall wollte gerade antworten als sich der Raum in ein bedrohendes rotes Licht hüllte.
„Warnung! Dekompression auf Deck 11! Das Deck ist zu evakuieren!“ verkündete eine computergenerierte Stimme. Will eilte zum Hangar 2, von dort aus würde er mehr sehen. Als er dort ankam, sah er einen bleichen Shuttle Piloten vorbei wanken. Der CAG lief hinter ihm her und beschimpfte ihn aufs ärgste. „Er hat uns doch tatsächlich gerammt! Mehrere Risse in der Außenhaut!“ hörte er von einem Techniker in der Nähe. „Er sagte, er hätte ein Piratenschiff neben ihm auftauchen gesehen! Wir hatten diesen Piraten auch für drei Sekunden auf dem Radar. Dann verschwand er wieder. Vermutlich wurde eines unserer Schiffe aus Versehen als Feind interpretiert. Vom Piloten und vom Radar." verteidigte ihn der Fluglotse. Irgendwie wollte Will sich nicht mit diesen Gerüchten abfinden. Als er sich das Shuttle ansah, bemerkte er eine rußige Fläche. Es sah so aus als wäre sie angeschossen worden. Will fragte einen Techniker nach den Sensorlogs. „Die wurden aus versehen gelöscht Sir“, bekam er als Antwort.

Nachricht veröffentlicht am 25.02.2011 | Kommentare (0)

Tags: WingCenter RPG

Wing Commander Standoff: Neues Update

Version 1.32 erhöht 64Bit-Kompatibilität

Das Wing Commander Standoff-Team hat heute einen neuen Patch für ihre Secret Ops-Modifikation veröffentlicht. Version 1.32 verbessert vor allem die Kompatibilität mit der 64Bit-Version von Windows 7. Der Patch kann über die AutoUpdate-Funktion des Spiels bezogen werden.

Außerdem arbeiten die Jungs derzeit an einem weiteren Patch, der die OpenGL-Performance auf ATI-Karten verbessern soll.

Nachricht veröffentlicht am 26.02.2011 | Kommentare (0)

Tags: Mod, Wing Commander Standoff

Wing Commander Saga: Beta-Test und Rendering

300 Beta-Tester und jede Menge Renderzeit

gevatter Lars hat im CIC-Forum gepostet, dass Wing Commander Saga für den Betatest gewappnet ist. Um die 300 Freiwillige haben sich für den Betatest beworben. Jetzt setzen die Jungs Foren und Bugreport-Systeme auf, um einen reibungslosen Test zu gewährleisten.

Währenddessen sind alle Elemente für die Missionsbesprechungen vollständig. Jetzt geht es an's Rendern!

Nachricht veröffentlicht am 26.02.2011 | Kommentare (0)

Tags: Mod, Wing Commander Saga

WingCenter RPG #24

Kapitel 2: Ella - Teil 3

Autor: Evan

„Die wurden aus Versehen gelöscht?“, hakte Ron erstaunt nach.
„Da gibt es für drei Sekunden rote Blips und die löschen die aus Versehen? Was ist das denn hier für eine Crew? Also entweder sind sie alle ziemlich beschränkt, oder hier stimmt etwas nicht!“
Ron ließ sich auf seinen Stuhl im Quartier fallen und guckte Will etwas verwirrt an.
„Wie geht's denn dem Shuttle Piloten?“ fragte Ron mit einem etwas besorgten Blick.
„Dem geht's ganz gut, außer dass er etwas durcheinander und etwas verärgert über Deckards Reaktion ist.“
„Verständlich.“ ließ Ron verlauten. „Das erinnert mich ein wenig an Blairs Geschichte. Du weißt welche ich meine?“
„Die Geschichte mit der Tiger's Claw? Ja, ich erinnere mich daran. Man sollte der Sache etwas mehr Aufmerksamkeit schenken.“
„Wir gehen zu Kurt“ schlug Ron vor. „Wir könnten ein bisschen herumschnüffeln, macht bestimmt Spaß und vielleicht finden wir ja etwas!“
Will und Ron kannten sich zwar erst seit einigen Tagen, haben sich jedoch schon gut angefreundet. So gingen die beiden Piloten zu Kurts Zimmer. Während des langen Gangs zu den anderen Quartieren unterhielten sich die Beiden noch über ihren so genannten Auftrag, kamen aber zu keinem vernünftigen Schluss. Vor Kurts Tür blieben Ron und Will stehen und betätigten die Klingel.

Nachricht veröffentlicht am 28.02.2011 | Kommentare (0)

Tags: WingCenter RPG